Home

Taglist:

Allgemein
Konzertbericht

Bands
Söhne Mannheims

Locations
Rittergut



Datum: 29.07.2009

Söhne Mannheims live in Concert

Ca. 200 Fans jubeln den Söhnen Mannheims zu

Barsinghausen (ml)    Ende Juli durften sich wenige Hörer des Radiosender N-Joy über ein intimes Konzert der Söhne Mannheims freuen. Wo? Das stand bis kurz vor dem Konzerttag nicht fest.

Bilder vom Konzert
Homepage von Söhne Mannheims


Aufgelöst wurde es dann dennoch rechtzeitig und das ist das Prinzip der N-Joy Geheimkonzerte. Besondere Konzertorte und wenige Konzertbesucher.

So kamen zu diesem Geheimkonzert schätzungsweise 200 Besucher. Es fand auf dem Rittergut Großgoltern in Barsinghausen statt. Kein typischer Konzertort.
Dies merkte man schon daran, dass die Zufahrtsstraße voll geparkt war und einige Anwohner fragten, was denn heute hier los sei.
Alles andere als alltäglich für eine Kleinstadt wie Barsinghausen.

Die Fans störte die Abgelegenheit nicht und so kamen Besucher aus gesamt Norddeutschland, dem Einzugsgebiet von N-Joy, angereist.

Gleich mit der aktuellen Single "IZ ON" kamen dann auch schon die Jungs um Xavier Naidoo auf die Bühne.
Hit an Hit reihte sich aneinander und sogar die wenigen Nicht-Fans der Band konnten ohne Probleme mitsingen. Bekannt genug sind die Lieder von Söhne Mannheims ja.
Lange musste man nach dem Opener auch nicht auf den nächsten Hit warten. Einige Lieder nach "IZ ON" folgten dann "Traurige Lieder" und das "Babylon System".

Die Zugabe wurde durch das Publikum eingeleitet. Den "Seven Nations Army" (The White Stripes)-Gesängen, die von der Fußball EM 2008 schon bekannt sind, schloss sich die Band auch musikalisch an und gaben "Wir wehrn uns" zum besten. "Geh davon aus" bildete zusammen mit einem unplugged gespielten "Und wenn ein Lied" den Höhepunkt.

Nach einer weiteren Zugabe "Was wird mich erwarten" war dann auch der Schlußpunkt eines erinnerungswürdigen Konzertes gesetzt.

Wer sich dieses Konzert nicht live oder im Radio erleben durfte, hat hierzu am 27.08.2009 um 23 Uhr auf N-Joy nochmal die Gelegenheit. Auch eine Fernsehübertragung sollte es geben, wann die sein sollte, konnten wir leider nicht in Erfahrung bringen.