Home

Taglist:

Allgemein
Konzertbericht

Bands
Alias Caylon
Queen Mom

Locations
Druckerei



Datum: 12.03.2005

Alias Caylon in Bad Oeynhausen

Alias Caylon rocken das Haus

Bad Oeynhausen: Druckerei (ml)    Zusammen mit der Bad Oeynhausener Rockband Queen Mom hat gestern die Flensburger Formation Alias Caylon um den Sänger Thays ein Konzert in der Druckerei gegeben. Anwesend waren ca. 30 Personen.

Die Band überzeugte das Publikum mit harten Punkriffs, kombiniert mit ruhigen melodisch-harmonischen Übergängen.
Homepage von Alias Caylon
Die Musik ging progressive nach vorne raus ohne Rücksicht auf Verluste. Wenn man während des Konzertes die Augen geschlossen hätte, hätte man sich das Spiel Need for Speed Underground und dessen Nachfolger als Szenerie vorstellen können und im Hintergrund die Musik von Alias Caylon.
Mit einer Stimme, die eine Bandbreite von Green Day bis Dashboard Confessional vertreten konnte, und nebenbei dennoch charismatisch einzigartig war, konnte der Sänger viele Individualpluspunkte für sich und seine Band hinzu verdienen.
Zwischendurch hat die Band ein Album angekündigt, welches garantiert hörenswert ist und worüber auch noch einmal berichtet wird.
Am Ende des Konzertes wurde die Band gar nicht mehr von der Bühne gelassen, da sich drei Konzertbesucher hingestellt und lauthals nach einer Zugabe verlangt haben. Die Band hat danach noch einmal die Gitarren eingestöpselt und ihr letztes Lied den drei Herren gewidmet, die nach der Zugabe verlangt haben.
Allgemein war es ein gelungener Abend, der leider nur vor einem kleinen Publikum, welches dennoch für Stimmung sorgen konnte, statt gefunden hat.

Persönliche Anmerkungen:
Als erstes muss ich sagen, dass der Head Admin seinen Fotoapparat zu Hause hat liegen lassen und es demzufolge fast gar keine Fotos gibt. Während des Konzertes kam eine Reporterin herein gestürmt, die eine Minute da blieb und Fotos geschossen hat und wieder ging. Vielleicht kann ich von ihr noch ein paar Fotos besorgen.
Der Abend war super und es wurde relativ viel gepogt (blaue Flecken lassen grüßen, naja bin glücklicherweise kein Hardcorepoger, wenn es zu heftig wird, verschwinde ich). Am Ende haben wir die Band zu dritt gar nicht mehr von der Bühne gelassen. Es kommt wahrscheinlich nicht oft vor, dass Alias Caylon lauter Autogramme schreiben muss.