Home

Taglist:

Allgemein
Rock im Park
Vorbericht

Bands
Disco Ensemble
H-Blockx
Kiss
Rage Against The Machine
Turbostaat
Wolfmother

Locations
Volkspark Dutzendteich



Datum: 03.06.2010

Rock im Park 2010

Heute in einer Woche...

Nürnberg (m2w)    ...schaut komplett Rock-Deutschland zum Nürburgring und nach Nürnberg. An ersterem wird nämlich Rock am Ring 25 Jahre alt und in zweiterem Rock im Park 15 Jahre. Und seit unserem letzten Vorbericht hat sich auch noch am Line-Up etwas getan.

Homepage von Rock im Park


Line-Up

Nachdem sich als Co-Headliner für den Donnerstag eigentlich Sum 41 angekündigt haben, ist deren Schlagzeuger Stevo leider bei einem Autounfall verletzt worden und ist derzeit Flugunfähig.

Als Ersatz gibt es Turbostaat, die mindestens die gleiche Power aufbieten können, wie Sum 41 und sich sicherlich für den unverhofften Co-Headliner-Posten vor Rage Against The Machine noch etwas einfallen lassen. Auf ihrer aktuellen Clubtour waren auch wir zweimal vor Ort. In Osnabrück und Aachen. Dass man sich diese Band auf keinen Fall entgehen lassen sollte, wird spätestens nach dem Studium der beiden Konzertbericht klar.

Weitere Bestätigungen gab es u. a. von Disco Ensemble und den H-Blockx. Erstere stellen ihr aktuelles Album am Sonntag auf der Club Stage vor und letztere spielen vor Wolfmother am gleichen Tag auf der Centerstage.
Was auch bedeutet, dass Wolfmother entgegen anderslautender Gerüchte nicht ausfallen. Zwar musste das Konzert im Vorprogramm von Kiss in Leipzig und der Auftritt auf dem Pinkpop abgesagt werden. Da noch 10 Tage bis zum Rock im Park-Sonntag sind, gibt es derzeit keine Gefährdung des dortigen Auftritts.

Offizieller Spielplan


Gelände

Wer schon letztes Jahr bei Rock im Park war, wird sich sicherlich auch an das Gelände erinnern. Dieses ist zum größten Teil dasselbe geblieben. Dieses Jahr wurde das Areal vor der Alternastage vergrößert und diese bekommt nun auch Leinwände.
Eine weitere Änderung ergibt sich auf der großen Straße, auf der es ab diesem Jahr einen weiteren Supermarkt für Festivalbesucher gibt.

Offizielle Geländepläne


Tickets

Tickets gibt es für das nächste Wochenende sowohl noch 4-Tages-Tickets für 170 Euro zzgl. Gebühren sowie Tagestickets für alle vier Tage. Der Donnerstag kostet 50 Euro zzgl. Gebühren, alle restlichen Tage 75 Euro zzgl. Gebühren.

Ticketkauf