Home

Taglist:

Allgemein
Vorbericht

Bands
Kettcar

Locations
Ringlokschuppen



Datum: 09.12.2008

Ankündigung

Kettcar zurück in Bielefeld

Bielefeld (ml)    Nachdem Kettcar dieses Jahr schon im Rahmen von "Eine Nacht in Bielefeld" des Radiosenders 1LIVE im Kamp gespielt und dort exklusiv ihr Album "Sylt" eine Woche vor dem offiziellen Release vorgestellt haben, kommen sie noch dieses Jahr in den Ringlokschuppen.

Termin: Dienstag, 09.12.2008, 20:30h
Wo: Ringlokschuppen Bielefeld
VVK: 23,10 Euro zzgl. VVK-Gebühr
Karten bei: Kartenhaus
Karten zur gesamten Tour
Webseiten: Ringlokschuppen Kettcar Veranstalter


Nach einer ausgedehnten Tour im Frühling dieses Jahres und zahlreichen Festivalgigs hat man sich bei der Hamburger Band, deren Sänger Marcus Wiebusch Mitbegründer des Indielabels Grand Hotel van Cleefs ist, kurzerhand dazu entschlossen, noch eine Wintertour dran zu hängen.
Womit man nicht gerechnet hat ist, dass die Band nach einem grandiosen Auftritt im Kamp im vergangenen April, Bielefeld noch einmal während des Jahres 2008 aufsucht.
Doch Bielefeld steht auf dem Tourplan der Band und so dürfen sich die Ostwestfalen, dieses Mal im sehr viel größeren Ringlokschuppen (das Kamp war nach Bekanntgabe durch 1LIVE innerhalb eines Tages ausverkauft), auf ein wieder mal grandioses Konzert freuen.
Jetzt sollten auch die Texte des Albums "Sylt" gelingen, nachdem dieses nun schon einige Monate im Plattenladen des eigenen Vertrauens verfügbar ist.
Ohne Eigenverkauf hat man dort angeknüpft, wo man mit "Von Spatzen und Tauben, Dächern und Händen" im Jahr 2005 aufgehört hat. Melancholische, hochphilosophische Texte, gute Melodien, eingängige Refrains, gepaart mit massenfähiger Rockmusik schafft man es zweigleisig zu fahren. Durchbrüche in den Mainstream, in der Top 500-Liste des Rolling Stone über Alben für die Ewigkeit, schafft man es doch, allein mit den Texten, dem Independent treu zu bleiben.
"Sylt" ist die Fortsetzung hiervon. Mit der ersten Singleauskopplung "Graceland" haben es Kettcar in die Heavy Rotations diverser Radiostationen geschafft. Zu Recht, dieses Lied hat nicht nur einen hohen Wiedererkennungswert, es lässt sich sogar gut mitsingen. Für Schlagertanzflächen dennoch nicht geeignet. "Kein Außen Mehr" hat mit den Zeilen "Lieber peinlich als authentisch, authentisch war schon Hitler." wohl die meistbesprochensten Textzeilen des Jahres 2008 geliefert und "Am Tisch" ist eines der Lieder von Kettcar die einen so sagenhaft melancholisch stimmen können, wenn man denn richtig auf den Text hört.

Also gibt es, gerade für das ostwestfäliche Publikum jeden Grund zum Freuen, dass die Band noch dieses Jahr zurück kommt. Wir freuen uns auf alle Fälle mit (Anm. Red.: Immerhin hat schon das Konzert im April den werten Herrn Admin so von der Band überzeugt, dass er sich am nächsten Tag erst einmal alle Alben geholt hat).

Weitere Konzerte der Band:
28.10.08 Kempten - Big Box (mit: Niels Frevert)
12.11.08 Appenweier - Schwarzwaldhalle
13.11.08 A-Salzburg - Rockhouse
14.11.08 A-Wien - Arena
06.12.08 Berlin - Festsaal Kreuzberg ("Eine Schule in Malawi" // Benefizkonzert mit: Boombaker und Subsource)
07.12.08 Hannover - Capitol (mit: Computer)
08.12.08 Bonn - Brückenforum (mit: Computer)
09.12.08 Bielefeld - Ringlokschuppen (mit: Computer)
10.12.08 Karlsruhe - Festhalle Durlach (mit: Computer)
11.12.08 Erlangen - E-Werk (mit: Computer)
12.12.08 Kassel - Nachthallen (mit: Computer)
13.12.08 Hamburg - Übel & Gefährlich (mit: Computer)
14.12.08 Hamburg - Große Freiheit 36