Home

Taglist:

Allgemein
Vorbericht

Bands
Dropkick Murphys
Frank Turner

Locations



Datum: 06.02.2020

Starten in dieser Woche

Die Dropkick Murphys kommen nach Deutschland

Hamburg (m2w)    Ab dem 06. Februar sind die Dropkick Murphys auf Tour durch Deutschland. Für einige Konzerte gibt es auch noch Tickets. Als Support auf der Tour mit dabei sind Frank Turner & The Sleeping Souls. 

Die Dropkick Murphys kommen in ein paar Tagen auf Tour durch Deutschland. Es gibt noch wenige Resttickets für die Konzerte. Foto: Bastian Sylvester

Es ist eine Tradition, dass die Dropkick Murphys alle zwei Jahre im Januar oder Februar auf Tour durch Deutschland kommen und dabei immer einen namhaften Support dabei haben. In der Vergangenheit konnte man sich so zum Beispiel schon auf ein Gipfeltreffen zwischen den Bostonern und Flogging Molly freuen.
Dieses Mal ist kein geringerer als Frank Turner mit dabei auf der Tour. 

Wenn die Dropkick Murphys spielen kann man sich auf lauten, schnellen, punkigen Irish Folk einstellen. Nicht nur auf CDs gepresst wirkt das so gut, dass ihre Songs bereits Filme oder Serien untermalt haben, wie "Shipping Up To Boston" zum Beispiel in bereits mehreren Simpsonsfolgen.
Gerade ihre energiegeladenen Live-Shows machen die Dropkick Murphys einzigartig. Zu sehen auf ihrer 2010er-Live-DVD "Live on Lansdowne", aber vor allem auf ihren zahlreichen Konzerten und Festivalshows. Zu Recht ist auch Bruce Springsteen ein großer Verehrer der Band und stand in ihrer Heimatstadt Boston sogar mit den Dropkick Murphys auf der Bühne.
Zusammen mit Fat Mike von NOFX ist Springsteen auf ihrem Album aus dem Jahr 2011 "Going Out in Style" vertreten.
Obwohl nicht ganz so bekannte Gastmusiker auf dem Album "Signed and Sealed in Blood" vertreten sind, so ist doch die Songauswahl mit Liedern, wie "The Boys Are Back In Town" oder "Rose Tattoo" so gewählt, dass sie direkt hängen bleibt und einem nicht mehr aus dem Kopf geht.
Und auch das aktuelle Album, welches mittlerweile schon drei Jahre alt ist, kann mit "Rebels with a cause", der Hymne "First Class Loser" und einer sehr punkigen, schnellen Interpretation von "You'll never walk alone" aufwarten.

Frank Turner macht den Support auf der Dropkick Murphys-Tour. Nachdem Frank Turner im November 2017 sein erstes Best-Of-Album "Songbook" veröffentlichte, folgte im Mai 2018 schon das nächste Studioalbum "Be More Kind". Nachdem die Welt völlig durchdrehte, es einen Brexit geben wird (mittlerweile auch durchgezogen), und ein Donald Trump zum Präsidenten gewählt wurde, war es für Frank Turner an der Zeit ein Album zu machen, welches so politisch ist, wie sonst keines welches er vorher gemacht hat.
"1933" ist als Beschreibung der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Lage zu verstehen. "Make America Great Again" nimmt den Wahlkampfspruch von Donald Trump auf, bietet dem aber genau die zu Trumps Politik konträre Lösung ("Let's make America great again by making racists ashamed again.").
Auf dem 2019 veröffentlichten "No Man's Land" widmete Frank Turner jeden der 13 Songs einer außergewöhnlichen Frauenpersönlichkeit, wie zum Beispiel Mata Hari.

Hier sind die Tourdaten der Tour 2020:
06.02., Hamburg, Sporthalle (ausverkauft)
11.02., Dortmund, Westfalenhalle
12.02., Hannover, Swiss Life Hall (ausverkauft)
14.02., Chemnitz, Messehalle
19.02., München, Zenith

Opener auf den Konzerten ist Jesse Ahern.

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Alle Infos gibt es beim Tourveranstalter FKP Scorpio.