Home

Taglist:

Allgemein
Vorbericht

Bands
Johnossi

Locations



Datum: 07.03.2017

Johnossi kommen nach Münster

Aus dem Blood Jungle in den Skaters Palace

Münster (ml)    Seit einer Woche ist das neue Johnossi-Album "Blood Jungle" veröffentlicht. Schon kommt die Band auf Tour und dann auch nach Deutschland. Ab dem 01.03. kann man sich das schwedische Duo wieder live anschauen.

Johnossi sind mit ihrem neuen Album "Blood Jungle" ab nächster Woche auf Tour. Foto: Marcel Linke

Johnossi sind mittlerweile eine feste Größe des Alternative Rocks. Gerade in Deutschland konnte sich das schwedische Duo eine immer größere Fangemeinde erspielen und zog folgerichtig von den kleinen in die großen Clubs um. Auch auf Festivals bekommen Johnossi die begehrten Slots.
Mit dem "Execution Song" vom Debütalbum der zum Soundtrack von "Die Welle" beigesteuert wurde konnten sich Johnossi schon früh einem breiten Publikum vorstellen.

Das war 2008. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2017 und Johnossi haben bereits das große Repertoire von fünf Alben im Gepäck. Ihr Name setzt sich zusammen aus den Vor- und Spitznamen der beiden Musiker John Engelbert, an der Gitarre, und Oskar "Ossi" Bonde am Schlagzeug.
Dass sie zu zweit sind hört man aber nicht, denn sie legen sowohl im Studio als auch live einen Soundteppich hin, der eine vierköpfige Band ersetzt.
Auf "Blood Jungle" ist dieser Soundteppich nun noch etwas breiter und poppiger geworden. Keyboard und Synthesizer, die schon auf dem letzten Album "Transitions" eingeführt wurden haben nun noch mehr Einfluss. Dennoch haben Johnossi den Rocksound nicht verloren.

Auf Konzerten versprüht das Duo eine Energie auf der Bühne, wie sonst keine andere Band. Gerade John Engelbert lässt sich Abstecher in Richtung Publikum nicht nehmen.

Johnossi sind live eine Wucht. Während sie in Schweden schon lange große Hallen voll machen, kommen die beiden hier nun in den 2.000er-Hallen an.

Das sind die Termine 2017:
01.03., Leipzig, Werk 2 (Halle A)
03.03., München, Muffathalle
06.03., Köln, Essigfabrik
07.03., Münster, Skaters Palace
10.03., Berlin, Columbiahalle
11.03., Hamburg, Docks