Home

Taglist:

Allgemein
Summerjam
Vorbericht

Bands
Akua Naru
Alborosie & Shengen Clan
Alligatoah
Beginner
Chefket
Christopher Martin
Chronixx & Zincfence Redemption
Collie Buddz
Dellé
Die Orsons
Dispatch
Dub Inc
Fuse ODG
Gentleman
Gentleman's Dub Club
Jaya The Cat
Ky-Mani Marley
Macka B
Matisyahu
Megaloh
Miwata
Moop Mama
Morgan Heritage
Naâman
Namika
Natalli Rize
Neville Staple
Parov Stelar
Professor Harrision Stafford
Raging Fyah
Richie Campbell & 911 Band
Sara Lugo
SDP
Sean Paul
Selah Sue
Soom T
Soul Radics
Tiken Jah Fakoly

Locations
Fühlinger See



Datum: 01.07.2016

Summerjam Festival 2016

Back to the Future - Das Jahr nach dem Jubiläum

Köln (rf)    Die Summerjam Veranstalter besinnen sich unter dem diesjährigen „Motto Back to the Future“ auf alte Stärken ohne jedoch neues zu vernachlässigen und schaffen es so ein ausgewogenes Lineup mit Bands verschiedenster Genres zusammenzustellen welches selbst die kritischen Festivalbesucher zu überzeugen scheint.

Back to the Future - Das Motto des Summerjam Festival 2016 Foto: Rune Fleiter

Nachdem es im letzten Jahr noch heftige Kritik am Lineup des Summerjam Festivals von den Fans gab, es wären zu viele nicht-Reggae Bands dabei, ist davon in diesem Jahr kaum was zu hören. Viel mehr schwärmen viele vom Lineup und dass obwohl sich die Anzahl der nicht-Reggae Bands nicht wirklich verringert hat. Das liegt sicherlich daran das keiner dieser Acts so polarisiert wie Cro im vergangenen Jahr.

Die Headliner in diesem Jahr stehen aber ganz im Zeichen des Reggae. So werden Gentleman und Ky-Mani Marley, die aktuell auch gemeinsamen an einem Album arbeiten, beim Summerjam eine exklusive Show zusammen spielen. Ebenfalls mit dabei sind Alborosie und Sean Paul. Als Ersatz für I-Octane, der seine komplette Europa Tour abgesagt hat, hat das Summerjam niemand geringeren als das legendäre Hamburger Hip-Hop Trio Beginner gewinnen können die eine exklusive Festival Show spielen werden bevor sie dann im Herbst mit neuem Album im Gepäck auf Tour durch die Clubs der Republik gehen werden. Weitere Top-Acts dieses Jahr sind unter anderem Chronixx, Tiken Jah Fakoly, Morgan Heritage, Selah Sue, Dub Inc, Dellé, Parov Stelar, Christopher Martin, Matisyahu, Collie Buddz, Alligatoah, Naâman, Sara Lugo, Moop Mama und Raging Fyah.

In Deutschland immer noch weitestgehend unbekannt, in Portugal dagegen ein Superstar der dort die größten Hallen füllt. Richie Campbell ist zusammen mit seiner 911 Band live ein absolutes Highlight und definitiv ein Geheimtipp.

Weitere Geheimtipps beim diesjährigen Summerjam sind die Australierin Nattali Rize die aktuell mit ihrem Solo Projekt unterwegs ist und mit ihrer New Era Frequency EP für viel Aufsehen sorgte, die aus Nashville (TN/USA) stammende Band Soul Radics um Frontfrau Dani Casler die mit feinstem Ska und Rocksteady begeistert und Gentleman’s Dub Club aus Großbritannien die es zwar schon gut zehn Jahre gibt es aber erst jetzt auf die Zettel der großen Festivals außerhalb von Großbritannien geschafft haben.

In der Dancehall Arena steigt auch wieder die größte Open Air Dancehall Party Deutschlands. Am Freitag werden dort Jugglerz, Pow Pow und Freunde ohne Frage wieder für die krasseste Party des Jahres sorgen. Am Samstag wird es zum ersten Mal eine Afrobeat Party unter anderem mit Fuse ODG und DJ EDU von BBC 1Xtrra geben.

Lineup Summerjam Festival 2016

Auch Drumherum hat das Summerjam natürlich wieder eine Menge zu bieten. Neben den zwei Open Air Bühnen und der Dancehall Arena wird es auch wieder einen großen Bazar und eine Chill-Out Zone geben. Alles eingefasst vom schönen Panorama des Fühlinger Sees.

Zum einstimmen oder auch um neue Künstler kennen zu lernen gibt es bei Spotify die offizielle Summerjam – Back to the Future Playlist mit Songs von allen Artist die dieses Jahr beim Summerjam mit dabei sind.

Das Summerjam Festival findet wie immer am ersten Juli Wochenende (01.-03. Juli 2016) in Köln am Fühlinger See statt. Wie bereits im letzten Jahr wurde auch dieses Jahr wieder angekündigt das Camping ohne gültiges Festivalticket rund um den Fühlinger See nicht möglich sein wird. Alle weiteren Infos gibt es auf der offiziellen Summerjam Webseite. Tickets bekommt Ihr im Webshop auf der Summerjam Webseite für 117 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren und Versandkosten bei den Hardtickets und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Web: https://summerjam.de/
Facebook: https://www.facebook.com/summerjamfestival