Home

Taglist:

Allgemein
Vorbericht
X Rockfest

Bands
Anthrax
Caliban
Fear Factory
Killswitch Engage
Slayer
Trivium

Locations
X



Datum: 18.08.2013

X-Rockfest feiert Debüt

Du liebst Mama zwar seeeehr – aber noch mehr liebst Du SLAAAAAYYYYER!!!

Herford (mer)    Welch eine Überraschung. Im Sommer 2013 geht nun auch endlich Ostwestfalens erstes großes Metalfestival an den Start. Die Macher vom X in Herford präsentieren das X-Rockfest 2013. Mit Slayer und Anthrax hat man 2/4 der Big Four gebucht. Als Ersatz für As I Lay Dying kommen außerdem Caliban.

Auch vom Tod nicht zu stoppen: Slayer headlinen das X-Rockfest Foto: Mark Seliger / www.slayer.net

Motto: Klotzen statt Kleckern, All Killer – No Filler, oder wie auch immer man das Megalineup rund um 2/4 der Big Four umschreiben möchte.

Ausgerechnet den heiligen Sonntag haben die Macher des X-Rockfest als Veranstaltungsdatum für das erste X-Rockfest auserkoren. Am 18.August werden also die Kirchen Ostwestfalens leer bleiben, denn der Gottesdienst findet ab 11:00 Uhr in der Metalchurch auf dem Parkplatzgelände des X in Herford statt. Metalheads aus ganz Deutschland werden erwartet, was natürlich niemanden verwundert, wenn man mal einen kurzen Blick auf das imposante Line Up dieser Veranstaltung wirft.

Als Headliner konnte man niemand geringeres als die Thrashmetallegende Slayer gewinnen. Zuletzt machten die Kalifornier jedoch Schlagzeilen mit Vertragsstreitigkeiten zwischen Management und Schlagzeuger Dave Lombardo, der seitdem zumindest vorerst nicht mehr an den Drums sitzt. Als wäre das nicht schon genug, war Anfang Mai auch noch der Tod von Gitarristen-Legende Jeff Henneman zu beklagen, der wegen andauernder Krankheit live schon lange von Exodus-Frontmann Gary Holt vertreten wurde. Das alles ändert jedoch nichts an dem Legendenstus, der alleine schon Grund genug ist, sich die Grammy-prämierte Band anzuschauen. Darüber hinaus sind Slayer nicht das einzige Mitglied der Big 4, das sich beim X-Rockfest die Ehre gibt. Unterstützt werden sie nämlich untr anderem von Anthrax. Mit Trivium kommen zudem auch gute Freunde des X wieder vorbei, haben die Jungs doch erst vor knapp einem Jahr das X in eine Hölle aus Schweiß und Freudentränen verwandelt. Gleiches haben Fear Factory und Bullet for my Valentine an diesem Sonntag ebenfalls vor. Das Line Up wird komplettiert von den namenhaften Bands Killswitch Engage, DevilDriver, Whitechapel und While she sleeps.

Bis dato ist auch noch die Band As I lay Dying für das Festival bestätigt. Die Zukunft der Band ist jedoch mehr als ungewiss, denn ihr Sänger Tim Lambesis findet sich momentan in Untersuchungshaft, da er im Verdacht steht, einen Auftragskiller für seine Frau angeheuert zu haben. Die gemeinsame Sommer Tour mit Killswitch Engage ist jedenfalls gecancelt worden. Was mit den Festivaldates passiert, bleibt abzuwarten. Hier das Statement der Band:

"To our fans,
As we post this, the legal process is taking its course and we have no more information than you do. There are many unanswered questions, and the situation will become clearer in the coming days and weeks. We’ll keep you informed as best we can.
Our thoughts right now are with Tim, his family, and with everyone else affected by this terrible situation – and with our fans, whom we love and draw strength from.
Thank you for understanding, and as always, for your support of As I Lay Dying.
- Jordan, Nick, Phil, and Josh"

Nach der Absage von As I Lay Dying für das Festival wurden Caliban verpflichtet.


18.08.2013, Herford (DE)
Top-Bands: Anthrax, Bullet For My Valentine, Slayer
Homepage: www.x-herford.de
Tickets: 44,95 Euro