Home

Taglist:

Allgemein
Fest van Cleef
Vorbericht

Bands
Hansen Band
Kettcar
Kilians
Thees Uhlmann
Tomte
Young Rebel Set

Locations
Trabrennbahn



Datum: 26.08.2012

10-jähriges Jubiläum

Grand Hotel van Cleef feiert runden Geburtstag

Hamburg (ml)    Noch etwas mehr als drei Monate und das Grand Hotel van Cleef feiert sein 10-jähriges Jubiläum. Dies wird nicht in kleinem Rahmen sondern mit einer großen Party auf der Hamburger Trabrennbahn gefeiert bei der sich die Gratulantenliste wie ein Traum Line-Up eines Fest van Cleefs liest.

Beim 10-jährigen Grand Hotel van Cleef-Jubiläurm hat Thees Uhlmann eine Schlüsselrolle. Foto: Marcel Linke

Das Grand Hotel van Cleef ist mit Sicherheit die Institution, wenn es um deutschsprachige Indie-Bands geht. Tomte und Kettcar sind die großen Aushängeschilder des Labels, aber auch die Kilians, die englischsprachige Rockmusik machen sind bei der Hamburger Plattenfirma Big Player. So auch Young Rebel Set, die waschechte Engländer sind.

Was die wenigsten wissen: Auch Death Cab For Cutie haben schon ein Album unter der Riege des Grand Hotel van Cleefs, dessen Gründer neben Tomte-Sänger Thees Uhlmann auch die beiden Kettcar-Frontmänner Marcus Wiebusch und Reimer Bustorff sind, veröffentlicht.

Im August feiern sie nun ihr 10-jähriges Jubiläum auf der Hamburger Trabrennbahn. Für das Hotel schon ein riesen großer Ort um ein Konzert zu veranstalten. Allerdings liest sich die Gästeliste auch riesengroß.

Neben Thees Uhlmann & Band sind auch Kettcar Headliner des Jubiläumsfestivals. Mit "Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf" hat gerade Thees Uhlmann einen Hit fabriziert, der ins Ohr rein geht und dort sitzen bleibt. Viele seiner Songs sind sehr eingängig. Das begründet sich auf hitverdächtige Melodien und einfach gestricktere Text als bei Tomte. Dafür hat der Rock richtig Einzug gehalten. Und ein Funke von Bruce Springsteen schimmert so nicht nur auf dem Cover durch.

Kettcar ist der andere Headliner, der erst am Anfang des Jahres sein lang erwartetes viertes Studioalbum veröffentlichte. "Im Club" heißt die gute Platte. Und Clubs sind auch die Bühnen, die Kettcar am besten bespielen kann. Aber auch diese werden immer größer. Festivals sind die zweiten Bühnen, auf denen man sehr tolle Kettcar-Konzerte erleben kann. Mit "Landungsbrücken raus" hat die Band auf ihrem damaligen Debüt ein zeitloses Musikstück geschrieben. Auch die Songs vom neuen Album überzeugen und das obwohl sie durchweg in einem langsamen Tempo gehalten sind. Aber das sind nunmal Kettcar: Sie können genauso gut durch rockige Nummern als auch langsame Balladen beeindrucken.

Gespannt sein darf man auf den Auftritt der Kilians. Das neues Material auf dem Auftritt dabei sind wird ist klar. Nachdem man lange Zeit von der Band nichts gehört hat - die Musiker haben sich teilweise private Auszeiten genommen oder waren mit anderen Projekten unterwegs - steigt die Vorfreude auf ein neues Album.

Auch Young Rebel Set dürfen bei der großen Geburtstagsparty nicht fehlen. Obwohl derzeit noch kein neues Material in Aussicht ist, ist jedes Konzert der Nordengländer, die wie eine Mischung aus Bruce Springsteen und Bob Dylan klingen, eigentlich ein Must-See. So gefühlvoll, wie Young Rebel Set, macht selten eine Band Musik.

Aber natürlich waren das noch nicht die Highlights, denn die beschreiben wir euch jetzt:
Tomte wird eines der großen Highlights der Jubiläumsshow sein. Nicht weil sie schon länger nicht mehr auf Tour waren, sondern eher weil sie beim 10-jährigen Geburtstag in Urbesetzung auftreten werden. Neben Frontmann Thees Uhlmann wird an so Timo Bodenstein und Christian Stemmann wiedervereint auf der Bühne sehen dürfen. Das wäre dann eigentlich auch mal die Möglichkeit das Album "Eine sonnige Nacht" mit seinem Überhit "Wilhelm, das war nichts" in Reihenfolge zu spielen. So als Tipp in Richtung Grand Hotel van Cleef.

Ein weiteres absolutes Highlight wird die Reunion der Hansen Band. Wie schon 2005 werden Schauspieler Jürgen Vogel, Thees Uhlmann und Marcus Wiebusch die Songs zum Film "Keine Lieder über Liebe" zum Besten geben.

Wann: Sonntag, 26.08.2012
Wo: Trabrennbahn, Hamburg
Tickets: ab 37,20 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder hier (Hardtickets)
Alle Infos auf ghvc.de