Home

Taglist:

Allgemein
Rezension

Bands
John K. Samson

Locations



Datum: 06.10.2010

Reingehört bei John K. Samson

Weakerthans-Sänger John K. Samson mit besonderem Projekt

Bad Oeynhausen (ml)    Lieder über Straßen? Klingt langweilig, muss es aber nicht sein, wenn man es, wie John K. Samson angeht. John K. Samson ist Sänger der Weakerthans und hat sich einem besonderen Projekt verschrieben.

Über jeweils eine Straße seiner Heimatstadt Winnipeg macht er eine von insgesamt 3 EPs mit 3 Liedern. "City Route 85" hat den Startschuss im November 2009 gegeben. Jetzt im September wurde die zweite EP "Provincial Road 222" veröffentlicht.

Das Grand Hotel van Cleef veröffentlicht diese EP europaweit exklusiv bei iTunes als Download und als 7" Vinyl auf 500 Stück limitiert.

Aber nun zur Musik, die durchaus begeistern kann, aber gleichzeitig auch sehr andächtig stimmt.

Wenn man davon ausgeht, dass die besinnliche Zeit erst in zwei Monaten wieder aktuell ist, hat John K. Samson die EP um genau diese zwei Monate zu früh heraus gebracht.
Mit dem Anfang "The Last And" geht es um eine verflossene Liebe. Ein Lehrer hat eine Affäre mit der Schulleiterin, doch jetzt ignoriert sie ihn. Der Lehrer erinnert sich an diese Zeit zurück. Unterstützt wird John K. Samson dabei durch eine musikalische Untermalung, die sehr an den Jazzstil von Norah Jones erinnert.

"Petition" geht in eine andere Richtung. Musikalisch hat sich nicht viel geändert, aber der Text ist komplett einer Petition entnommen, die sich dafür einsetzt dem einheimischen Eishockeyspieler Reggie Leach einen Platz in der "Hockey Hall Of Fame" zu sichern.

Das letzte Lied "Stop Error" ist auf der Melodie eines Chorals von Johann Sebastian Bach eingesungen. In "Stop Error" geht es um einen Computerspieler, der das Leben außen herum vergisst. Als er endlich aus dem Haus geht verschwimmen die Begriffe aus der Computerwelt mit denen aus der Realen.

Das Projekt von John K. Samson ist definitiv sehr interessant. Nur wenige Leute kommen auf die Idee über die Straßen ihrer Heimat EPs zu veröffentlichen und noch weniger machen das auf so eine schöne und abwechslungsreiche Weise, wie John K. Samson. Definitiv hörenswert.
Wer etwas handfestes haben möchte: Von den 7" Vinyl-EPs lassen sich noch welche beim Grand Hotel van Cleef bestellen.