Home

Taglist:

Allgemein
Rezension

Bands
Wir sind Helden

Locations



Datum: 14.04.2005

Neues Wir sind Helden Album

Von Hier An Blind

Hamburg (thorbrandt)    Gibt es die "Neue Deutsche Welle" wieder, wenn auch in veränderter Form? Viele meinen seit 2003: JA! Da brachte die Berliner Band „Wir sind Helden“ nämlich ihr Debütalbum "Die Reklamation" auf den Markt. Es war ein umwerfender Erfolg und die Band wurde über Nacht zu der Vorreiter-Band der "Neuen Deutschen Welle"! Viele Jugendliche und junge Erwachsene fühlten, dass dort ihnen jemand aus dem Herzen sprach, mit Vorwürfen gegen die momentane Gesellschaft, den Umgang miteinander in dieser und natürlich Herz-Schmerz-Angelegenheiten!

Tja, so waren die Erwartungen an das neue Album natürlich extrem hoch. Seit dem 04. April ist das neue Album „Von hier an blind“ auf dem Markt. Wurden die hohen Erwartungen erfüllt?
Von Hier An Blind bei Amazon
Homepage von Wir sind Helden

Ich sage: Absolut! Und noch viel mehr!
Viele meinen, dass die Songs auf dem neuen Album nicht aus der Masse der momentan auf dem Markt befindlichen Musikstücke herausstechen würden... Was für ein Blödsinn! Die Texte sind dermaßen poetisch und genial, dass man, mit einigen Änderungen (Refrains, ist nun mal Musiksongtypisch), kürzere Literatur/Lyriklesungen daraus machen könnte. Der Song „Darf ich das behalten?“ geht dermaßen an das Herz und den Verstand, dass es zum Teil schwer fällt, das Lied bis zum Ende durchzuhören. („Ich geb dir meinen Verstand dafür / Ich geb dir mein Wort ich will / Für immer stumm sein aber / Nimm das nicht fort von mir / Ich weiß du nimmst alles / Was du willst zu dir / Aber das hier bleibt hier / Darf ich das behalten / Ich geb alles her / Darf ich das behalten / Ich brauche nichts mehr / Darf ich das behalten / Ich brauche nichts mehr als das / Ich brauche nichts mehr als das / Ich brauche nichts mehr“)
Die Musik an sich ist nicht mehr so aggressiv anspringend, wie noch auf dem Debütalbum, allerdings muss dem so auch nicht so sein, denn Veränderungen tun unheimlich gut. Die Werke auf dem neuen Album sind fast alle durchweg etwas melancholisch angehaucht, was einen als Zuhörer sofort in den Bann schlägt!
Ich sage: Es lohnt sich unbedingt, dieses Album zu besitzen und permanent zu hören...