Home

Taglist:

Allgemein
Konzertbericht

Bands
Bitume
No Shame
Station Paradise

Locations
Elfenbein



Datum: 30.09.2007

Punk in Herford

Punkkonzert im Elfenbein

Herford (ml)    Am Sonntag ging das, von OpenBeats ausgerichtete Konzert mit Station Paradise, No Shame und Bitume über die Bühne.

Bilder zum Konzert
Homepage von Bitume
Homepage von No Shame
Homepage von Station Paradise
Bitume und Station Paradise bei OpenBeats


Schon beim Soundcheck wurde es sehr laut im Elfenbein. Aber das hat Punk so an sich und das ist auch gut so.
Als erstes gingen Station Paradise auf die Bühne. Die jungen Musiker dieser Band konnten, dass leider nicht so zahlreich erschienene Publikum, dennoch für sich überzeugen. Gekonnte Punkattitüden und ein, für Punkbands ungewöhnlich, guter Gesang, sogar mit einem Chorintro zu einem Lied, tun da ihr übriges.
Leider hat sich der Saal zu der finnischen Band No Shame immer noch nicht weiter gefüllt. Dies änderte aber nichts daran, dass sich direkt vor der Bühne ein kleiner Moshpit ergeben hat, in dem ordentlich gepogt wurde. Die Finnen haben mit etwas härterem Punk als Station Paradise überzeugt, hatten aber auch irre Melodielinien mit drin.
Während man sich bei den ersten beiden Bands dazu entschied, die Lieder auf Englisch zu texten, standen als Headliner Bitume auf der Bühne und haben mit deutschen Texten gerockt. Dank ausgeklügelten Melodielinien und typischen Punkriffs klang die Band sogar wie eine härtere und alternativere Variante der Toten Hosen. Gut war die Musik auf alle Fälle.
Wie schon erwähnt kam leider zu wenig Publikum. Spaß hatten dennoch alle Anwesenden und die Bands.