Home

Taglist:

Allgemein
Konzertbericht

Bands
Die Fantastischen Vier
DJ Thomilla

Locations
Baldeneysee
Essen
Seaside Beach Baldeney



Datum: 30.08.2019

Die Fantastischen Vier - Captain Fantastic Open Air Tour 2019

Tourabschluss am Baldeneysee in Essen

Essen (sd)    Ein Rezept für gutes Entertainment? Man nehme einen lauen Sommerabend im August. Dazu ein Urgestein der Deutschen Sprechgesangszene und rund 20.000 Zuschauer. Das Ganze lässt man dann bei angemessener Lautstärke aufkochen ...

Die Fantastischen Vier beim Abschlusskonzert der Captain Fantastic Open Ar Tour 20019 in Essen. Foto: Sven A. Droste

Es empfiehlt sich das Gemisch durch Hüpfen und Springen immer wieder aufzulockern, bis sich auf und vor der Bühne ein deutlich sichtbarer Schweißfilm bildet. Der ideale Garpunkt wurde erreicht, wenn sich alle Beteiligten am nächsten Tag über ein leichtes klingeln in den Ohren und schwere Beine beklagen.
Bilder:
Die Fantastischen Vier
DJ Thomilla
Webseiten:
Die Fantastischen Vier
DJ Thomilla

Mal im Ernst. Der letzte Freitag im August stand als Termin für das letzte Konzert der Captain Fantastic Open Air Tour 2019 der Fantastischen Vier fest und konnte fast keinen idealeren geben. Das Wetter stimmt, die Location direkt am Baldeneysee in Essen ist wunderbar.

Die Show beginnt mit einen Warmup von und mit DJ Thomilla - Thomilla und die Fantas verbindet eine schon viele Jahre andauernde Freundschaft und Zusammenarbeit und nicht zuletzt ist er Brother in Crime von Michi Beck, den zusammen sind die beiden die Turntablerocker - an den Turntables, der das Publikum mit einen Classic Hip Hop Set vorheizt, so dass alle auf dem wirklich großen Gelände nach einer satten halben Stunde Betriebstemperatur haben und sich die alten Herren des Deutschen Hip Hop unbesorgt auf ihr gut aufgewärmtes Publikum stürzen können.

Die Fantastischen Vier beginnen mit einem Medley und feuern zu Beginn 4 Hits ohne Punkt und Komma aus der Hüfte und ernten dafür auch direkt Liebe und freudige Emotionen von der anderen Seite des Grabens. Die Stimmung auf diesem Level zu halten fällt den Vieren und Ihrer Band nicht schwer. Jahrelange Erfahrung auf unzählbaren Konzerten haben dafür gesorgt, dass sie wissen wie der Hase läuft und wie man ein Publikum bei Laune hält. Eigentlich auch nicht schwer, man muss nur einen Hit nach dem anderen Spielen. Ist aber auch einfach, wenn man in 30 Jahre genug davon gesammelt hat.

Schön bei Andy, Thomas, Smudo und Michi ist, dass man sieht, dass sie richtig Bock haben, und dass bei aller Routine immer noch der Anspruch da ist, alles für die Fans zu geben, mit vollem Körpereinsatz, so als sei es das erste Konzert. Und das Fanta-Konzert ist keine Kurzstrecke, eher eine ausgewachsene Langdistanz, denn am Ende sind es rund 30 Lieder die auf den Zetteln standen, für jeden etwas, so dass es am Ende keine unzufriedenen Gesichter gegeben haben dürfte.

Im kommenden Jahr steht dann schon das Dreißigjährige Live Jubiläum für die vier Herren an und man gespannt sein kann was sich die Fantastischen Vier dazu für Ihre Fans einfallen lassen. 30 Jahre Fantas, war das Fünfundzwanzigjährige nicht erst gestern? Kinder wie die Zeit vergeht.

Die Termine für die Jubiläums-Tournee stehen jedenfalls schon:


DIE FANTASTISCHEN VIER - 30 JAHRE LIVE 2020:

22. Mai 2020 Wien / Stadthalle
23. Mai 2020 München / Königsplatz
11. Juni 2020 Hamburg / Barclaycard Arena
13. Juni 2020 Leipzig / Völkerschlachtdenkmal
14. Juni 2020 Berlin / Parkbühne Wuhlheide
19. Juni 2020 Meppen / Hänsch-Arena
20. Juni 2020 Köln / RheinEnergieSTADION
27. Juni 2020 Frankfurt / Commerzbank-Arena
04. Julic2020 Stuttgart / Mercedes-Benz Arena

(ph)