Home

Taglist:

Allgemein
1LIVE
Konzertbericht

Bands
Clueso

Locations
Hechelei



Datum: 19.08.2014

1LIVE Radiokonzert in Bielefeld

Clueso stellt sein neues Album vor

Bielefeld (ml)    "Clueso, deine neuen Songs sind geil." - Treffender als eine Besucherin des 1LIVE Radiokonzertes in der Hechelei kann man es nicht beschreiben. Dieser Satz muss von Clueso auch nicht mehr wiedergegeben werden. Denn jeder der 400 Anwesenden hat ihn gehört. In einem sehr intimen Rahmen stellte der Künstler am Dienstag seine neuen Songs vor.

Clueso stellt seine neuen Songs im kleinen Rahmen vor. Ohne Graben vor der Bühne geht er mit den Besuchern auf Tuchfühlung. Foto: Marcel Linke

"Alles Leuchtet" von Clueso markiert den Start eines Konzertes, auf dem die Zuschauer bisher noch nicht live
Fotos zum Konzert
Homepage von Clueso
gespielte Songs hören werden und natürlich auch zahlreiche Hits in neuen Arrangements.
Obwohl Clueso seinem Stil immer treu geblieben ist, hat er sich auch von Album zu Album und von Tour zu Tour neu erfunden. Unvergessen ist für uns immer noch sein Überraschungsauftritt auf dem Open Flair 2011 für den seine Songs komplett in elektronische Klänge eingehüllt waren.
Unvergessen wird auch dieser Auftritt bleiben, da es etwas sehr besonderes ist, Clueso in so einem kleinen Rahmen zu erleben.

Elektronische Klänge haben mittlerweile Einzug in seine Musik gehalten. Das zeigt auch die aktuelle Single "Freidrehen", die die Besucher unproblematisch mitsingen können. "Stadtrandlichter", der Titelsong zum kommenden Album, zeigt aber auch, dass Clueso immer noch Musik, wie ein klassischer Singer-/Songwriter machen kann. Der Song wird von einer Akkustikgitarre geprägt.

Am besten kommen natürlich beim Publikum immer noch die Klassiker an. "Chicago", "Gewinner" und Udo Lindenbergs "Cello" werden super aufgenommen und textsicher mitgesungen. Immer wieder streut Clueso neue Songs ein. So auch "Sein Song". Ein Lied, welches schon live danach klingt, als ob Udo Lindenberg seine Finger im Spiel hat. Bei genauerem Blick auf die Playlist des kommenden Albums ist das auch so. Man darf gespannt sein, was da in einem Monat veröffentlicht wird.

Langsam nähert sich das Konzert der magischen 10-Uhr-Marke. 1LIVE Radiokonzerte werden nach 60 Minuten ausgeblendet. Wie lang geht dieses noch weiter? Nun kommt erstmal "Niemand an dich denkt". Zur Ansage des neuen Songs "Nebenbei", welches auf dem Gitarrenriff von Pink Floyds "Wish You Were Here" eingeleitet wird, deutet Clueso eine Zugabe an.
Für die 1LIVE-Hörer ist hier aber nun Endstation. Die Besucher vor Ort in der Hechelei bekommen aber noch eine Zugabe von 40 Minuten. Die Anspannung fällt nach Ausblenden im Radio nicht nur sichtlich bei Clueso ab. Auch das Publikum gibt sich lockerer und bejubelt die Ansage, dass "wir nun unter uns sind".

Die Zugabe spielt Clueso zusammen mit seiner Band größtenteils akkustisch. Mit "Bleib einfach hier" gibt es nun noch einen weiteren neuen Song zu hören. Nur für die 400 Leute im Saal! "Barfuss" und "Fanpost" sind Highlights, die nun noch kommen, bevor es nochmalig in eine letzte Zugabenpause geht.
Zurück kommt Clueso mit seinem Song "Beinah", der den krönenden Abschluss eines tollen und mit Sicherheit einmaligen Konzertes gibt.

Das Bielefelder Publikum kam in den Genuss, eine Weltpremiere ganz für sich allein zu haben und zusätzlich noch einen Musiker in einem Rahmen zu sehen, indem er sonst eigentlich nicht mehr Auftritt. Zu regulären Clueso-Konzerten kommen immerhin zehnmal so viele Besucher, wie in der Hechelei Bielefeld Platz gehabt hätten.
Die neuen Songs von Clueso bieten, wenn die Arrangements, wie auf dem Konzert bleiben, ähnlich viel Abwechslung, wie sein bisheriges schaffen. Zwischen elektronischen und unverstärkten akkustischen Klängen ist hier alles zu finden.