Home

Taglist:

Allgemein
1LIVE
Konzertbericht

Bands
George Ezra

Locations
Café Gdanska



Datum: 16.05.2014

1LIVE - Eine Nacht in Oberhausen

George Ezra nimmt Publikum nach Budapest

Oberhausen (m2w)    Es war mal wieder so weit: 1LIVE, Deutschlands größter Jugendradiosender, hat seine Ü-Wagen und Taschen gepackt und es sich mitten in Oberhausen gemütlich gemacht. In dieser Nacht sollen etliche Konzerte, Comedyshows und Partys dafür sorgen dass Oberhausen nicht zur Ruhe kommen wird. So spielte auch George Ezra im kleinen Café Gdanska.

George Ezra stellt sein Debütalbum einem großen Radiopublikum vor. Foto: Markus Ebbert

George Ezra wird derzeit als einer der Durchstarter schlechthin gehandelt.
Zarte 20 Jahre jung, aber stimmgewaltig und markant wie ein Bob Dylan ist George Ezra der Überraschungsact des
Fotos zum Konzert
Jahres. Seinen Hit "Budapest" kennt so gut wie jeder aus dem Radio, aber kaum jemand weiß welcher Ausnahmekünstler hinter diesem Hit steckt - oder die meisten haben aufgrund seiner basslastigen, bluesigen Stimme eine völlig andere Vorstellung von ihm.

Pünktlich um 22 Uhr betritt der schmächtige, sympathische und sichtlich nervös wirkende George Ezra die kleine Bühne des Café Gdanska in der Oberhausener Altstadt. Rund 100 Gäste haben sich im hinteren Teil des Cafés eingefunden um den Klängen des jungen Briten zu lauschen. Während im vorderen Teil des Gdanskas klassische polnische Küche serviert und polnisches Bier ausgeschenkt wird, bietet George Ezra einen musikalischen Zug durch seine beiden bisherigen Veröffentlichungen "Did you hear the Rain" und "Cassy O'".

Mehr und mehr spürt man wie die Anspannung von ihm abfällt und er sich völlig seinen gefühlvollen Songs hingibt.
Nach Songs wie "Over the Creek", "Leaving it up to you" und "Get lonely with me" gibt er mit "Budapest" seinen Durchbruch-Song zum besten, auf den viele der anwesenden bereits sehnsüchtig gewartet haben.
Nach ca. 1 Std. entlässt der sympathische Brite das Publikum in die milde Oberhausener Nacht.

von Markus Ebbert