Home

Taglist:

Allgemein
Konzertbericht

Bands
Snow Patrol
The Parlotones
The Plea

Locations
Lanxess Arena



Datum: 04.07.2012

Unterstützung von „The Plea“ und „The Parlotones“

Snow Patrol heizen die Lanxessarena ein

Köln (sw)    Der 4. Juli ist wohl nicht nur für die Amerikaner ein Feitertag – nein, auch für alle rheinländischen Snow Patrol Fans ist dieser Tag wohl im Feiertagsranking recht weit oben.

Gary Lightbody Foto: Sarah Wolff

Bevor die Briten allerding die Bühne betraten, wurde das Publikum erstmal eingeheitzt. Dazu brachten sie die Iren
Fotos zum Konzert
Homepage von Snow Patrol
Homepage von The Parlotones
von der Band „The Plea“ mit. Diese präsentierten ihren Erstling „The Dreamer Stadium“ vor dem langsam eintrudelndem Publikum. Die vier Musiker hatten leider das Problem, dass sie ab 19:30 auf der Bühne standen, aber als Veranstalungsbeginn 20:00 angegeben war. Die Lieder sind sehr eingängig und machen Lust auf mehr. Von „The Plea“ werden wir sicher noch hören.

Als 2. Preact rockten „The Parlotones“ die Bühne.Die Musiker kommen aus Johannesburg in Südafrika und hatten melodiösen Indie-Rock im Gepäck. Bereits 1998 wurde die Band gegründet und einer breiteren europäischen Zuhörerschaft wurden The Parlotones bekannt, als sie bei der Eröffnungsfeier der Fußball-Weltmeisterschaft in ihrem Heimatland auftreten durften. Dreißig Minuten rockten The Parlotones in der mittlerweile schon gut gefüllten LANXESS Arena und bei Songs wie „Push Me To The Floor“, „We Just Wanna Be Loved“ oder „Honey“ feierte das Publikum die 30 minütige Show ordentlich ab.

Pünktlich um 21:15 ging es mit den Songs „Hands Open“ und „Take Back The City“ energiegeladen los und die Spielfreude war der Band von der ersten Sekunde an anzusehen. Auch die Fans konnten nicht stillhalten und die Sitzplätze wurden schnell zu Stehplätzen umfunktioniert. Nicht zuletzt weil Sänger Gary das Publikum von Beginn an konsequent mit in die Show einbezog. Es wird eifrig mitgeklatscht und gerade zu Hits wie „Run“ konnte wirklich die komplette LANXESS Arena mitsingen.
Damit es nicht langweilig wurde, gab es auch auf der Bühne viel Action, so posten Gary und Gitarrist Nathan gemeinsam in Garys Mikro singend vor den Fotografen. Zwischenzeitlich machte sich Gary auch auf den Weg durch den Bühnengraben um den schreienden Fans ein wenig näher zu sein. Dabei erhielt er auch prompt ein Geschenk, welches er noch auf der Bühne auspackte. Neben einem privaten Brief enthielt das Paket Süßigkeiten, Styling-Gel und Parfüm. Sichtlich amüsiert witzelte er rum, dass die schenkende Dame ihm schlechte Zähne wünscht, aber trotzdem auf ein gutes Äußeres bedacht ist.
Mit „An Olive Grove Facing The Sea“ spielte Sänger und Gelegenheitsgitarrist Gary ein akustisches Stück, welches am Vortag in Dresden von einer Dame gewünscht wurde. Obwohl laut Gary eigentlich nur selten Songs der ersten beiden Alben den Weg auf die Setlist finden, wurde hier eine Ausnahme gemacht. Kurz darauf zündeten Snow Patrol mit „Shut Your Eyes“ und „Chasing Cars“ zwei ihrer größten Hits. Sänger Gary war nahezu unnötig, da das Publikum äußerst lautstark die kompletten Songs mitsingen konnte. Zwischen den Stücken schrie ein Mann immer wieder gerne „Gary, I Love You“ und sorgte damit für Erheiterung in der kompletten LANXESS Arena. Gary ließ sich davon nicht irritieren: „I love you, too“.
Nach 16 Songs und zwei Zugaben endete ein grandioses Konzert einer sehr starken Liveband. Die Fans wurden verschwitzt, heiser aber überglücklich in die noch warme Sommernacht entlassen und schon beim Herausgehen war den meisten klar, dass das nicht das letzte Snow Patrol Konzert für sie gewesen war.

Setlist Snow Patrol:
01. Berlin (Remix) [Intro]
02. Hands Open
03. Take Back The City
04. Crack The Shutters
05. This Isn't Everything You Are
06. Run
07. In The End
08. New York
09. An Olive Grove Facing The Sea (Acoustic)
10. Set The Fire To The Third Bar
11. Make This Go On Forever
12. Shut Your Eyes
13. Chasing Cars
14. Chocolate
15. Called Out In The Dark
16. Fallen Empires
17. Open Your Eyes
18. Lifening (Z)
19. Just Say Yes (Z)