Home

Taglist:

Allgemein
Konzertbericht
Visions

Bands
Friska Viljor
Stompin' Souls
The Guns

Locations
Forum



Datum: 02.05.2008

Visions Party mit Friska Viljor

Shotgun Sisters

Bielefeld (ml)    Die Shotgun Sisters, äh Friska Viljor haben das Forum Bielefeld gefüllt und gerockt. Gestern war, wie jeden ersten Freitag im Monat, VISIONS Party in Bielefeld. Mit dabei waren die zwei schwedischen Bands Friska Viljor und Stompin' Souls, sowie die britische Band The Guns.

Bilder vom Konzert
Homepage von Friska Viljor
The Guns at MySpace
Homepage von Stompin' Souls


Eröffnet haben den Abend die Schweden von Stompin' Souls. Sie hatten als Opener die undankbare Aufgabe vor einem, nur zur Hälfte gefüllten Forum zu spielen. Was leider auch ziemlich schade ist, da sie klar besser waren als die Musiker von The Guns, die an zweiter Stelle spielten.
Stompin' Souls machen einen etwas New Wave angehauchten Indie-Punk-Pop. Genauso schnell, wie diese Musik ist, genauso geht es auch ab auf der Bühne. Mit einem Pete Doherty-Verschnitt an der Spitze und viel Bewegung von links nach rechts über die kleine Bühne des Forums konnte man das Publikum im Forum sehr gut einheizen. Allein vom Sound der Band könnte man vielleicht sogar auf einen neuen Hype, dieses Mal wieder aus Schweden schließen.

The Guns haben übernommen. Leider auch die schwächste Band an dem Abend. Nicht von der Show, aber rein musikalische klingt der Punk, den sie machen wie ein einziger Abwasch. Man hört keine sonderlich großen Unterschiede zwischen den Liedern. Wenn man nach dem Publikum geht könnte man jedoch fast schwören, dass die The Guns-Fans mit ihren T-Shirts in der Mehrzahl waren. Und so wurde aus einem Auftritt mit musikalisch einseitigen Liedern doch noch eine zumindest stimmungsgeladene Show mit viel Pogo. Da wurden dann sogar Abstecher des Sängers ins Publikum gewagt.

Friska Viljor haben den Headliner gegeben. In der Indie-Szene, speziell in der aus Schweden importierten Indie-Szene, sind Friska den meisten ein Begriff. Ursprünglich gegründet als Duo, stand man auf der Bühne im Forum zu fünft. Und obligatorisch wurde mit dem Albumopener "Shotgun Sisters" auch das Konzert eröffnet. Dieses Lied kommt ja in doppelter Ausführung auf dem Album vor. Das Publikum im Forum war aus dem Häuschen und wirklich jeder hat den Refrain mitgesungen. Bis auf Goldfish stand dann auch wirklich alles vom Album auf der Setlist. Das Publikum gab sich auch sehr textsicher und hat alles mitgesungen und auch mitgeklatscht. Höhepunkte waren natürlich Lieder, wie "I Gave My Life", "Tell Me" oder auch "Oh Oh".
Und weil das Publikum nach einer Zugabe verlangte, kamen auch Friska zurück auf die Bühne und beendetet ihr Konzert mit der zweiten schnellen Version von "Shotgun Sisters", die auf dem Album mit "We Are Happy Now" betitelt ist.
Ein weiteres Mal, nachdem die Techniker schon mit dem Abbau angefangen haben, kamen Friska Viljor auf die Bühne. Dieses Mal um sich vor dem Publikum zu verneigen. Leider nicht mehr um zu spielen.

Im Forum waren definitiv alle aus dem Häuschen und so wurde hinterher noch bis in die frühen Morgenstunden auf der VISIONS Party getanzt.