Home

Taglist:

Allgemein
Rock im Pott
Vorbericht

Bands
Placebo
Red Hot Chili Peppers

Locations
Veltins Arena



Datum: 25.08.2012

Ankündigung: Rock im Pott 2012

Red Hot Chili Peppers und Placebo auf Schalke

Gelsenkirchen (m2w)    Festivals gibt es wie Sand am Meer, immer wieder kommen neue hinzu. Rock im Pott ist eines dieser neuen Festivals und doch lässt es schon jetzt die Herzen der Musikhörer höher schlagen.

Foto: Thomas Rabsch



Am 25.08.2012 in der Veltins Arena in Gelsenkirchen wollen die Veranstalter MLK und Dirk Becker Entertainment ein 1-Tages-Festival über die Bühne gehen lassen, dass seines gleichen sucht.
Das Festival wird an diesem Tag um 15:30 beginnen. Es gibt mehrere Ticketkategorien (Sitzplätze und Stehplätze). Die günstigste Kategorie ist ab 72 Euro verfügbar. Die teuerste Kategorie (Stehplatz - Front of Stage) ist ab 97 Euro verfügbar. Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Doch eines ist schon bekannt: Mit den Red Hot Chili Peppers und Placebo wird ein sehr starkes Headliner / Coheadliner Gespann genannt. Beide Bands galten eine Zeit lang als Gerücht für die MLK Festivals Rock am Ring und Rock im Park. Da hier die Headlinerslots inzwischen bereits vergeben sind, warteten die Rockfans auf neue Bestätigungen ihrer Helden.

Die Red Hot Chili Peppers betreten seit 1983 die Bühnen dieser Welt. Sie haben sich zu einer der bekanntesten und erfolgreichsten Rockbands gemausert. Ihre Alben gelten zurecht als Meilensteine in der Musik und es dürfte nur sehr wenige Menschen geben, der noch nie einen RHCP Song gehört hat. Im August letzten Jahres ist ihr aktuelles Werk „I’m with you“ auf den Markt gekommen.

Placebo wird der Coheadliner zu den Red Hot Chili Peppers werden.  Das Trio um den Frontmann Brian Molko bewegt sich musikalisch im alternativen Rock und besticht durch die außergewöhnliche Stimme des Sängers. Sechs Alben wurden seit der Gründung aufgenommen, eines davon ist eine best of CD.

Beide Bands haben viele Hits im Repertoire, die sie auf Festivalauftritten zum Besten geben. Auf weitere Bands darf man gespannt sein.

Alle Infos zu dem Festival gibt es auf der Seite rock-im-pott.com

von Britta Flachmeier