Home

Taglist:

Allgemein
Vorbericht
Zelt-Musik-Festival

Bands
Bosse
Frida Gold
Janelle Monáe
Joy Denalane
Juli
Julian Gerhard
Klingenensemble
Nicolas Sturm
Razorlight
Samy Deluxe
Schandmaul
Silly
The Baseballs
The Blue Van
Tijan
You? Spy!
_pappmaché

Locations
Am Mundenhof-Tiergehege



Datum: 29.06.2011

Open Air

29. Zeltmusikfestival in Freiburg mit großartigem Line-Up

Freiburg (m2w)    The Baseballs, Frida Gold, Juli, Silly, Joy Denalane, Razorlight: Vom 29. Juni bis 17. Juli kommen Musikfans beim Zeltmusikfestival in Freiburg voll auf ihre Kosten. Denn beim 29. Jubiläum des Festivals ist von Blues und Rock über Jazz, Pop und Indie für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Abwechslungsreicher kann ein Festival kaum sein.

Das Zeltmusikfestival in Freiburg gehört seit Jahren zu einer festen Größe in der deutschen Festivalszene und feiert nächstes Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Es ist damit sogar eines der ältesten Zeltfestivals Europas. Das Besondere: Beim Zeltmusikfestival gibts nicht kompakt, wie zum Beispiel bei Rock am Ring innerhalb von drei Tagen alles auf die Ohren, was die Musikszene zu bieten hat, sondern es wird innerhalb von drei Wochen jeden Abend ein anderes Highlight präsentiert.


Höhepunkte des Zeltmusikfestivals

Dieses Jahr wird das Festival am 29. Juni von Silly eröffnet. Die Kult-Band der ehemaligen DDR startete 2007 mit ihrer neuen Sängerin Anna Loos noch einmal richtig durch und ist heute wieder angesagter denn je auch beim jüngeren Publikum. Weitere Highlights des Festivals, die Ihr Euch schon einmal dick im Kalender anstreichen solltet: Schandmaul am 2. Juli, Joy Denalane und Janelle Monáe am 6. Juli, Frida Gold am 6. Juli, Juli und Bosse am 7. Juli, Samy Deluxe und Tsunami Band Live am 7. Juli, The Baseballs am 16. Juli und Razorlight und The Blue Van am 17. Juli.


Der Nachwuchs wird gefördert

Doch auf dem Zeltmusikfestival gibts nicht nur feste Größen der Musikszene zu sehen auch Newcomer und Bands, die sich Abseits vom Mainstream angesiedelt haben, treten im Rahmen des ZMF beim 4. OMAHA Records Festival am 15. und 16. Juli auf. OMAHA das ist kein Label, sondern ein Netzwerk von Künstlern, das von Gisbert zu Knyphausen und Philipp Heintze im August 2005 gegründet wurde. Auf jeweils zwei Bühnen treten am Freitag unter anderem ihre Schützlinge, wie die Freiburger Band You? Spy!, Nicolas Sturm und das Klingenensemble aus Karlsruhe und Tjian aus Nürnberg, auf. Am Samstag gibts unter anderem den Münsteraner Singer-Songwriter Julian Gerhard und _pappmaché zu hören.

Das komplette Programm, eine Übersicht über alle Bands und Konzerttermine sowie das Rahmenprogramm, darunter ein Kinderprogramm, Workshops (Fotografie, DJing u.v.m.) und ein Kleinkunstprogramm, findet Ihr auf der Homepage des Zeltmusikfestivals: http://www.zmf.de
Infos über das OMAHA Records Festival, was im Rahmen des ZMF auf demselben Gelände stattfindet, gibts ebenfalls auf der ZMF Homepage, sowie der Homepage des Netzwerks: http://www.omaha-records.de


Tickets und Vorverkauf

Die Ticketpreise variieren je nach Band und liegen ungefähr zwischen 14 und 50 Euro. Jedoch bietet das ZMF auch ein abwechslungsreiches kostenloses Programm an.
Infos über genaue Ticketpreise und das kostenlose Programm gibt es ebenfalls auf zmf.de. Dort ist auch eine Onlinebestellung der Tickets möglich (Onlinebestellung und Postversand jedoch nur bis fünf Tage vor Veranstaltungsbeginn).

Weitere Vorverkaufsstellen:
- BZ-Kartenservice, Bertoldstraße in Freiburg
- Breuninger im Kundencenter, 1. UG (nur für Breuningercard-Besitzer) in Freiburg
- alle Geschäftsstellen der Badischen Zeitung: Lahr, Ettenheim, Freiburg, Waldkirch, Bad Krozingen, Breisach, Emmendingen, Müllheim, Lörrach, Weil am Rhein, Rheinfelden, Schopfheim, Bad Säckingen, Titisee-Neustadt, St. Blasien und Bonndorf.
- www.primo-ticket.de in Ehrenkirchen
- alle Geschäftsstellen der Mittelbadischen Presse, des Südkuriers und bei allen Reservix-VVK-Stellen