Home

Taglist:

Allgemein
Vorbericht

Bands
Young Rebel Set

Locations



Datum: 04.02.2010

Ankündigung

Young Rebel Set - The next big thing?

Berlin (ml)    Die Newslettermeldungen überschlagen sich. Erst hat das Grand Hotel van Cleef angefangen, dann hat Richard Mohlmann Records nachgezogen und gefühlsmäßig kennt sie mittlerweile jeder. Young Rebel Set. Eine noch unscheinbare Band aus England, genauer gesagt aus dem kleinen Ort Stockton-On-Tees.

Tickets zur Tour bei Ticketmaster
Homepage von Young Rebel Set


Dass mittlerweile nicht mehr jede gute englische Band aus London oder Liverpool kommen muss dürfte Lesern dieses Magazins spätestens seit, der inzwischen aufgelösten Band, Mumm-Ra bekannt sein, die es auch zu internationalem Ruhm hätten bringen können und schon Auftritte auf dem Hurricane und Southside haben.

Young Rebel Set reihen sich hier ein und schaffen den Ausbruch aus der englischen Provinz sogar ohne bisher ein Album heraus gebracht zu haben.
Mit ihren Singles "If I Was" und "Walk On" bedienen sie auch alle Erwartungen an das derzeit so beliebte Indie Rock-Genre und spielen sich somit qualitativ in die Mitte von Bands, wie The Kooks, The Wombats, Franz Ferdinand oder auch die alten Mando Diaos.

Und glücklicherweise funktionieren die Informationswege im Musikbusiness. Durch einen "Typen aus der Schweiz [...] der da einer der 20 coolsten ist" ist so Thees Uhlmann (im Folgenden Uhlo genannt, siehe "Die Schönheit der Chance - Tage mit Tomte auf Tour" von Hilmar Bender) auf die Jungs aufmerksam geworden, der sich gleich in die namensähnliche Stadt aufmachte um das Konzertbooking für Deutschland, Österreich und die Schweiz zu übernehmen.
Young Rebel Set sind im Grand Hotel van Cleef nun schon die zweite englische Band. "Transatlanticism", der Szene-Durchbruch von Death Cab For Cutie in Deutschland, wurde schon durch das sympathische Hamburger Label vertrieben.
Wie sich wohl schon in die letzten Winkel Deutschlands herumgesprochen haben sollte, hat Uhlo bzgl. Musik, aber auch bzgl. guten Clubs in Deutschland, einen hervorragenden Geschmack und so führt die Tour von Young Rebel Set mittlerweile durch die hochkarätigsten Schuppen von Deutschland, die eine Band, neuerdings, auf dem Weg zu Weltstars (The Killers, The Hives, The Kooks, Franz Ferdinand, Kaiser Chiefs...) zu durchlaufen hat. Dabei sind unter anderem das Magnet in Berlin, das FZW in Dortmund und das Molotow in Hamburg.

Berechtigte Euphorie und berechtigte Tourstationen. Dazu reicht es schon, wenn man sich das Video zu "If I Was" angesehen hat. Gar nicht mehr allzu lange dauert auch die Wartezeit auf das Album, welches noch dieses Jahr erscheinen soll.
Die Konzerte sollte man sich auf keine Fälle entgehen lassen. Wie es aussieht wird es wohl das letzte Mal sein, dass man Young Rebel Set noch in kleinem Rahmen erleben kann.

Und hier sind die Tourdaten:
02.02.2010 Feierwerk, München
04.02.2010 The Ramones Museum, Berlin (Unplugged-Showcase am Nachmittag)
04.02.2010 Magnet, Berlin
05.02.2010 FZW, Dortmund @ Visions Party mit Die Mannequin
06.02.2010 Molotow, Hamburg
07.02.2010 Tower, Bremen