Home

Taglist:

Allgemein
Ankündigung
Festivalankündigung
Konzertankündigung

Bands
Antikythera Band
Chris Brid
David Spencer
Die Richtigen
Frenk
Germein Sisters
Ghool
Grundrauschen
I Finton
Jabula Ensemble
Jai D’Or
Jaqee
Jin Jin Band
Jooles and Band
Junebug in a Jar
Kevko
Klub Kartell
Kraak & Smaak
Lady Boys
Lina Maly
Lunir
Marc Lehan
Marcin
MC René & DJ Coolmann
Mo Calaz
PDA
Pidancet
RawRaw Content
Right On
Solo
Sophie Knops
Svensøn
Symbrosis
The Magic Mumble Jumble
The Original Flamenquedelics
The Quicksteps
Tonbandgerät
Yarah Bravo

Locations
Aachen
Ludwig Forum



Datum: 17.08.2018

Aachen, da geht was!

Isle of Art Festival - KIMIKO Vol. 4

Aachen (sd)    Das Kimiko Festival geht im August in sein 4. Jahr. Das Projekt wächst, gedeit und hat in diesem Jahr mit dem Kimiko - Isle of Campus ein Schwesterchen bekommen, das schon im Juni auf dem neuen Campus sehr erfolgreich über die Bühne ging.

Jaqee - Live on stage beim Eupen Musik Marathon 2016. Foto: Sven A. Droste

Der große Bruder, das Isle of Art Festival, findet aber immer noch mitten in der Stadt seinen Platz und Isle of Art ist nicht nur Name sondern auch Programm. Spielstätte ist der Hof und der angrenzende Park des Ludwig Forum für Internationale Kunst und wie in den letzten Jahren beinhalten die Festivaltickets auch wieder freien Eintritt in die heiligen Hallen des Museums.
 
Die Hauptsache, neben all dem ganzen Drumherum wie Streetfood, Streetart, den Führungen und so weiter, die Hauptsache ist und bleibt die Musik. Da ist z.B. Klub Kartel mit Dellé, Sebastiam Sturm Ganjaman und Jahcousix, quasi die deutsche Roos-Raggae Supergroup. Hip Hop Urgestein, Bahnfahrer und Freestylegott MC Rene und DJ Coolman, Kraak & Smaak, Tonbandgerät, Jaqee und viele viele Lokalmatadore und (inter)nationale Kleinode. Das Volle Programm steht hier.
 
Karten für das Festival gibt es in 2 bzw. 4 verschiedenen Varianten. Es gibt ein Festival Ticket für alle drei Tage oder Tageskarten für jeweils Freitag, Samstag oder Sonntag. Beide Varianten gibte es für Schüler und Studenten rabattiert, alle anderen dürfen voll Zahlen. Die Karten gibt es online oder im realen Leben an verschiedenen Stellen in Aachen und Umgebung. Alle Infos zu den Karten und Preisen findet Ihr hier.