Home

Taglist:

Allgemein
Vorbericht

Bands
Broilers

Locations



Datum: 02.03.2017

Ohne Hymnen auf Tour

Die Broilers kommen nach Münster

Münster (ml)    Die Broilers kommen nach Münster. Hier werden sie in der Halle Münsterland ihr neues Album "(sic!)" vorstellen.

Die Broilers kommen mit "Es gibt keine Hymnen heute" auf Tour. Foto: Marcel Linke

Von der einstigen Punkrock-Hoffnung haben sich die Broilers mittlerweile zu einer Punkrock-Institution entwickelt. Obwohl schon 1992 gegründet wollte sich der Erfolg lange Zeit nicht richtig einstellen. 2010 kam es dann endlich zum verhofften Durchbruch durch zahlreiche Festivalauftritte, wie auch bei Rock am Ring und Rock im Park.

Bei letzterem Festival schafften es die Broilers sogar die Clubstage so voll zu bekommen, dass die sonst geschlossenen Tribünen geöffnet werden mussten.

Bei den Telekom Extreme Playgrounds in Duisburg gab es für die Broilers im Jahr 2011 dann sogar einen Headlinerposten und das bei einem, mit Danko Jones und Pennywise, sehr gut bestücktem Line-Up.

Im Juni 2011 ging dann auch ihr Album "Santa Muerte" auf Platz 3 der Alben Charts.

Gekrönt wurde der Erfolg dann mit der 1LIVE Krone in der Kategorie "Bester Liveact".

2013 spielten die Broilers abermals viele Konzerte und Festivals. Gerade in Düsseldorf, ihrer Heimatstadt, konnten sie ohne Probleme die Mitsubishi Electric Halle ausverkaufen. Auf den mittleren Festivals wurden die Broilers zu Headlinern gemacht, so spielten sie beim Serengeti Festival im Juli 2013 eine der drei Top-Positionen und befanden sich damit in der Gesellschaft von Seeed und Skunk Anansie.

Auf ihrer "Noir"-Tour 2014 zog die Band dann endgültig in die großen Arenen Deutschlands um und nahm mit Bands wie Dritte Wahl, Misfits und Feine Sahne Fischfilet sogar szenebekannte Punkrockbands mit auf Tour.

Die Broilers sind eine Band, die nicht mehr im Aufwind ist, sondern oben angekommen ist. Mit "(sic!)" werden sie ab nächster Woche ihr neues Album auch dem deutschen Publikum live präsentieren.

Hier die Tourdaten 2017:
03.03., Münster, Halle Münsterland
04.03., Trier, Arena
07.03., Hannover, Swiss Life Hall
10.03., Berlin, Max-Schmeling-Halle
11.03., Leipzig, Arena
16.03., Hamburg, Sporthalle
18.03., Rostock, Stadthalle
24.03., Erfurt, Messehalle
25.03., Köln, Lanxess Arena
31.03., AT-Wien, Gasometer
01.04., München, Zenith
06.04., Nürnberg, Arena
07.04., Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
08.04., Kempten, bigBOX
13.04., Bremen, ÖVB-Arena
15.04., Frankfurt, Festhalle