Home

Taglist:

Allgemein
Hurricane
Vorbericht

Bands
Green Day

Locations
Eichenring



Datum: 23.06.2017

Green Day in Scheeßel

Hurricane 2017 gibt Headliner bekannt

Scheeßel (ml)    Nachdem das Hurricane 2016 ganz leicht im Wasser untergegangen ist, sich aber stattdessen auf einem überfluteten Acker das Publikum dachte: "Okay, machen wir das Festival zu unserem Olympia." und spontan das Hurricane Swim Team gründete, hofft man für 2017 wieder auf gutes Wetter. Es macht doch mehr Spaß die Bands für die man bezahlt hat, auch sehen zu können.

Das Hurricane Festival 2017 hat mit Green Day seinen ersten Headliner bekannt gegeben. Foto: Marcel Linke

Kommen wir damit erstmal zum formalen Teil: Der Bezahlung. Noch bis zum 14. September 2016 kann man sich, wenn man dieses Jahr Besucher war auf der Seite des Hurricane Festivals registrieren, um eine Teilrückzahlung des Tickets zu erhalten.

Tickets für 2017 gibt es natürlich auch schon zu kaufen. Diese gibt es ab 179 Euro inkl. Müllpfand über hurricane.de zu ordern.

Allein 70 Euro von dem Ticket spielen übrigens Green Day schon wieder rein, deren Stehplatztickets für die aktuelle Tour ungefähr so viel kosten und die mittlerweile auch fast ausverkauft sind.

Am 07. Oktober wird das neue Album "Revolution Radio" von Green Day erscheinen. Die Single "Bang Bang" ist schonmal wegweisend. Green Day bleiben ihrem Stil treu. Im Gegensatz zu ihren Werken seit "21st Century Breakdown" klingt der Song aber wieder wesentlich schneller. Auf das neue Album, welches in einem Monat erscheint, darf man gespannt sein.

In den 90er Jahren konnten Green Day bereits mit ihrem Album "Dookie" und dem darauf enthaltenen "Basket Case" auftrumpfen. Damit machten sie sich zum Wegbereiter eines Stils zwischen Punkrock und Alternative, der sich mittlerweile bei zahlreichen Gruppen, wie The Offspring, Blink 182 oder Billy Talent wiederfindet.
Green Day kann man jedoch getrost als das Original bezeichnen und so ist es auch nicht verwunderlich, dass es gerade diese Band ist, die mittlerweile locker als größte Punkrock-Combo des Planeten Erde durchgehen. Songs, wie das bereits angesprochene "Basket Case", andere Klassiker, wie "When I Come Around", die komplette "American Idiot" und die komplette "21st Century Breakdown" geben dem Recht.
Die Konzerte, die sie spielen, sind trotz größter Hallen, normalerweise schnell ausverkauft, was nicht zuletzt an Green Days Ruf als großartige Live-Band liegt.

Wie sieht so ein Konzert von Green Day aus? Ich habe mal gelesen, dass die Vorbereitung ungefähr so abläuft: Wir können euch für eure Show Feuerwerk, T-Shirt-Kanonen, Glitzer, Lametta, Konfetti und Super Soaker bieten. Was wollt ihr haben? - Alles!
So sehen dann auch die Konzerte aus. Abwechslungsreich bis zum geht nicht mehr, bei feinster Rockmusik von einer Band, die live von einem Trio, welches Green Day eigentlich sind, zur Stärke einer Fußballmannschaft heranwachsen kann. Während des Konzertes werden durchaus Fans auf die Bühne geholt oder Billie Joe Armstrong rennt durchs Publikum. Allgemein merkt man Green Day ihren großen Spaß an den Live-Shows an. Gerade Billie Joe sieht auf der Bühne aus, wie ein Kind, welches gerade eine riesen große Geburtstagstorte bekommen hat. Tré Cool, Schlagzeuger des Trios, ist immer aufgelegt für Gags auf der Bühne. Dies hat er zum Teil seiner Ausbildung auf einer Clownsschule zu verdanken, zum großen Teil aber auch wahrscheinlich nur seiner Persönlichkeit. Und Mike Dirnt ist am Bass einfach die Coolness in Person.

Keine andere Band als Green Day durfte im Simpsons Film ein Live Konzert geben. Direkt als Eröffnung. Ihre Alter Egos sind bei dem Versuch in Springfield auf dem See zu spielen jedoch gestorben. Die Bühne wurde vom verschmutzten See einfach weg geätzt.

Wann: 23. Juni 2017 - 25. Juni 2017
Wo: Eichenring, Scheeßel
Tickets: ab 179 Euro auf hurricane.de