Home

Taglist:

Allgemein
DSC Arminia Bielefeld
Vorbericht

Bands
Die Fantastischen Vier
Jamie-Lee
Randale
Shantallica
The BossHoss
Wirtz

Locations
Schüco Arena



Datum: 04.06.2016

Der DSC Arminia Bielefeld feiert 111-Jähriges

Grandioses Line-Up zu Bielefelds Party des Jahres

Bielefeld (m2w)    Heute wird der DSC Arminia Bielefeld 111 Jahre alt. Knapp einen Monat später wird dieses Alter im eigenen Stadion gefeiert. Die Fantastischen Vier, The BossHoss, Wirtz, Jamie-Lee, Shantallica und Randale dürfen auf Bielefelds heiligstem Rasen vor tausenden Konzertbesuchern spielen.

Der DSC Arminia Bielefeld feiert seinen 111-jährigen Geburtstag in einem Monat mit einem tollen Jubiläumsfestival. Foto: Vibra Agency

Gerade erst hat Arminia Bielefeld den Klassenerhalt geschafft und bleibt in der zweiten Liga bestehen. Am 04. Juni darf dann groß gefeiert werden, wenn im Stadion eine Bühne aufgebaut wird und einige der größten Bands des Landes in die Schüco Arena kommen.

Auch für das Familienprogramm ist gesorgt. Dafür ist nicht allein Randale, die Rockmusik für Kinder machen, verantwortlich, sondern auch zahlreiche geplante Aktionen, wie Torwandschießen und ein Glücksrad. Neben Randale, die als Bielefelder Band bereits Lokalmatador-Status haben, treten mit Shantallica weitere Lokalmatadoren auf dem Jubiläumsfestival auf. Shantallica, ein Shanty-Chor mit vielen Rock-Anleihen, durfte bereits in der vergangenen Saison öfters auf dem Rasen der Arminia spielen. Die Mitglieder des Chors sind alles bekennende DSC-Fans, haben der Nummer 1 in OWL einen neuen Fansong gewidmet und es folgerichtig auch auf das Jubiläumsfestival geschafft.

Mit Jamie-Lee Kriewitz tritt, mit der Heimat Springe, nahezu eine weitere Lokalmatadorin auf. Immerhin ist Springe jetzt nicht ganz so weit von Bielefeld entfernt. Im Dezember 2015 gewann sie die fünfte Staffel von The Voice of Germany. Das klingt erstmal ziemlich unspektakulär, ist es aber nicht, wenn man sieht, was danach kommt. Gerade einmal 18 ist Jamie-Lee und konnte mit dem Titel „Ghost“ den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2016 für sich entscheiden. Am 14. Mai ist das Finale in Stockholm und vielleicht tritt dann in Bielefeld eine frisch gebackene Eurovision Song Contest-Gewinnerin auf. Wir drücken ihr die Daumen.

Nach Randale wird es mit Wirtz noch einmal so richtig laut und rockig. Er wurde durch Sub7even am Anfang der Jahrtausendwende bekannt. Obwohl er erst seit 2008 als Solomusiker mit Band unterwegs ist, hat er schon fünf Alben veröffentlicht. Seine Konzerte werden mittlerweile immer größer und größer und trotzdem schafft Wirtz es immer noch sie größtenteils auszuverkaufen. Die Fans mögen seine Live-Performance, die von Power strotzt. Seine bodenständigen Songs trägt Wirtz mit einer sehr eindrucksvollen Rockstimme vor. Nachdem er zuletzt mit einem Unplugged-Album und dazugehörigen Shows unterwegs war, geht es nun wieder laut weiter. Erst im September 2015 konnte Wirtz ein erfolgreiches Konzert im Bielefelder Ringlokschuppen spielen.

The BossHoss sind im Stadion der Arminia am 04. Juni der Co-Headliner. Sie sind mit ihren Country- und Rockabilly-Nummern aus der deutschen Live-Landschaft nicht mehr weg zu denken. Anfangs wurden sie vor allem durch Coverversionen, wie „Hey Ya!“ oder „Hot in Herre / Like Ice in the Sunshine“ bekannt. Ihre Live-Shows beeindrucken durch eine unglaubliche Nähe zum Publikum. Damit erspielen sie sich immer die Sympathien. Spontane Showeinlagen machen deutlich, dass bei The BossHoss kein Konzert dem anderen gleicht und die Band mit großem Spaß bei der Sache ist.
Durch die Sendung The Voice of Germany, in der die beiden Gründungsmitglieder Alec Völkel und Sascha Vollmer zur Jury gehörten, konnte die Band ihren Bekanntheitsgrad deutschlandweit steigern. Seitdem werden auch die Konzerte von The BossHoss immer größer.

Als Headliner kommt niemand anderes als Die Fantastischen Vier nach Bielefeld. Die Rapper Michi Beck, Thomas D., Smudo und Produzent sowie DJ And. Ypsilon gelten als die Wegbereiter für deutschsprachigen Hip Hop. Anfang der 90er haben sie mit „Die Da“ das Genre auch hierzulande salonfähig gemacht, füllten zu erst kleine Clubs und mittlerweile Multifunktionshallen und Stadien. Neben den Fantastischen Vier haben die Jungs auch noch Soloprojekte. Thomas D. Ist auch für seine Soloalben bekannt und Smudo hat schon Erfahrungen als Berufsrennfahrer gesammelt. Schon seit 2014 kann man das Album „Rekord“ der Band bekommen, welches kein klassisches Hip-Hop-Album ist, sondern viele andere Genres in sich vereint, wie Pop, Dubstep, Electro oder R'n'B. Mit diesem Album feierte die Band ihr 25-jähriges Bestehen.
Da das Album bereits zwei Jahre alt ist, ist davon auszugehen, dass es in Bielefeld neben wenigen neuen Songs vor allem ein Hitfeuerwerk der Klassiker, wie „Sie ist weg“, „Tag am Meer“, „MfG“ oder ihrem ersten Hit „Die Da“ geben wird.

Die Kooperation zwischen dem DSC Arminia Bielefeld und der Vibra Agency geht auf. Unserer Lieblingsmannschaft wird eine wundervolle Geburtstagsfeier spendiert. Gerade die Schüco Arena kann hier als Konzertlocation ihr volles Potential entfalten. Neben dem Aufstieg in die erste Liga in der Saison 2016/2017 hoffen wir für die Zukunft, dass die Bielefelder Alm auch in Zukunft öfters mal für Konzerte genutzt wird.
Aber nun heißt es erstmal: Noch einen Monat warten, bis die größte Geburtstagssause steigt, die Bielefeld je gesehen hat.

Wann: Samstag, 04. Juni 2016, ab 16 Uhr
Wo: Schüco Arena, Bielefeld
Tickets: ab 15 Euro für Kinder, ab 59 Euro für Erwachsene
Gruppen- und Sonderpreise möglich
Alle Infos zum Festival auf: arminia-bielefeld.de