Home

Taglist:

Allgemein
Vorbericht

Bands
Teleman

Locations
Molotow
Privatclub
Strom
Zoom



Datum: 23.04.2016

Teleman auf Tour

Londoner Geheimtipp kommt nach Deutschland

Hamburg (ml)    Mit Teleman kommt in zwei Tagen ein richtiger Geheimtipp auf Tour. Drei Konzerte spielt das Londoner Quartett dessen Mitglieder keine Unbekannten sind in Deutschland. In Hamburg, Berlin und München machen sie dabei Station.

Der Londoner Indie-Pop-Geheimtipp Teleman kommt ab übermorgen auf Tour. Foto: FKP Scorpio

Zwar wurden Teleman erst 2013 gegründet, doch die Bandmitglieder sind schon alte Hasen. Tom Sanders, sein Bruder Johnny Sanders und Peter Cattermoul bildeten gemeinsam mit zwei weiteren Musikern die Band Pete and the Pirates.
Schon die erste Single von Teleman brachte die Band nicht nur auf die Playlist des BBC Radio, sondern auch auf die populärsten Festivals Groß-Britanniens.

Das Debütalbum "Breakfast" wurde von der britischen Presse in den höchsten Tönen gelobt. Die Band spielt Indie-Pop mit elektronischem Einschlag. Auch live wirkt das ganz gut. Nach "Breakfast" folgten zahlreiche Konzerte und Festivalauftritte.
Kürzlich veröffentlichte die Band "Brillant Sanity". Der Sound ist geprägt durch viele Synthesizer und eingängigen Melodien. Komisch bloß, dass Teleman keinen Halt in Düsseldorf auf ihrer Tour einfügen, denn so heißt einer der Songs ihres Albums.

Auf Platte hört man der Band ihre bisherige Live-Erfahrung an. Was zuhause aus der Konserve vielleicht etwas schnöde klingt, kann live durchaus ein riesiges Potenzial entfalten. Dieses Potenzial stellen Teleman ab übermorgen auch vor deutschem Publikum vor.

Hier die Tourdaten von Teleman 2016:
20.04., Frankfurt, Zoom
23.04., Hamburg, Molotow
25.04., Berlin, Privatclub
26.04., München, Strom

Tickets gibt es ab 13 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf FKP Scorpio.