Home

Taglist:

Allgemein
Vorbericht

Bands
Donots
Millencolin

Locations
FZW



Datum: 10.10.2015

Visions Westend Festival 2015

Dieses mal eintägig mit den Donots und Millencolin

Dortmund (ml)    Moment Mal, die Konstellation kennen wir doch schon: Donots und Millencolin? Die haben so schonmal 2011 beim Grand Münster Slam der Donots zusammen gespielt. Vier Jahre später gibt es nun ein Wiedersehen in selber Konstellation. Ein Special Guest steht sogar noch aus: Vielleicht ja ZSK? Dortmund hat dann auch den Vorteil, dass es nicht ganz so weit weg von Münster ist und sich so ein Grand Münster Slam 2011 Revival mit der Visions feiern lässt.

Die Donots treten dieses Jahr als Headliner beim Visions Westend Festival auf. Foto: Marcel Linke

Als Headliner stehen beim diesjährigen Visions Westend Festival die Donots auf dem Programm. Die Ibbenbürener Band hat dieses Jahr ihr erstes deutschsprachiges Album "Karacho" veröffentlicht, mit dessen Single "Dann Ohne Mich" zum Publikumsliebling bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest gemacht haben. Ein Lied, welches auf Englisch nicht möglich gewesen wäre, so passt er doch eine ziemlich genaue Beschreibung aller "besorgen Bürger".
Auf ihren mittlerweile fast 1.000 Konzerten haben die Donots immer wieder ihre Livequalitäten unter Beweis gestellt. Dabei unterstützt sie nicht nur ihr breites Repertoire an Rockhits, wie "Calling", "Whatever Happened To The 80s", "Stop The Clocks", dem Twisted Sisters-Cover "We're Not Gonna Take It" oder der Rockballade "So Long", wie sie mit Frank Turner zusammen aufgenommen haben. Auch ihre sympathische und publikumsnahe Art sorgen immer wieder für eine wahnsinnig tolle Atmosphäre auf ihren Konzerten.

Die Co-Headliner-Position haben Millencolin beim Visions Westend Festival 2015. "True Brew" ist ihr aktuelles Album, welches sie schon im Frühjahr auf einigen Konzerten vorgestellt haben. Im Oktober kommen sie nun abermals nach Deutschland und machen, auf der von Visions präsentierten Tour, auch einen Stop auf dem Westend Festival in Dortmund. Die schwedische Melodycore-Band hat damit erstmals seit 7 Jahren wieder ein neues, reguläres Studio-Album veröffentlicht. Das wurde auch dringend Zeit. Denn fast wäre die Band in der Versenkung verschwunden. Mit "True Brew" sind die Musiker, die sich auch für Songs, wie "No Cigar" oder "Man or Mouse" verantwortlich zeigen, wieder auf dem Damm und konnten ihre langjährigen Fans wieder abholen.

Nachdem die Visions im letzten Jahr ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert hat und sich in ihrer Heimatstadt Dortmund die Westfalenhalle sicherte (wir berichteten), lässt man es dieses Jahr mit einem einzigen Konzert etwas ruhiger angehen, aber nicht weniger leise. Die Donots und Millencolin im FZW sind eine Ansage und zeigen auf, wo es konzerttechnisch beim dem sympathischen Musikmagazin aus dem Ruhrgebiet in den nächsten Jahren weiter gehen kann.

Wann: Samstag, 10. Oktober 2015, 19:30 Uhr
Wo: FZW, Dortmund
Tickets: ab 33,05 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Homepage zum Festival: http://www.westend-festival.de