Home

Taglist:

Allgemein
Visions
Vorbericht

Bands
Kraftklub
Marcus Wiebusch
Royal Republic
Thees Uhlmann

Locations
Westfalenhalle



Datum: 25.10.2014

Die Visions wird 25 Jahre alt

Geburtstagsparty mit Kraftklub, Thees Uhlmann, Royal Republic und Marcus Wiebusch

Dortmund (ml)    Das Visions Magazin wird ein viertel Jahrhundert alt. Da muss dann natürlich auch eine große Geburtstagsparty gefeiert werden. Zu Gast in der größten Halle des Firmenstandortes Dortmund, der Westfalenhalle, werden neben dem zahlreich erwarteten Publikum vor allem Kraftklub, Thees Uhlmann, Royal Republic und Marcus Wiebusch sein, die der Visions alle auf ihre Weise ein Geburtstagsständchen überbringen.

Kraftklub-Sänger Felix Brummer ist einer der Geburtstagsgratulanten des 25. Visions-Geburtstages. Foto: Marcel Linke

1989 wurde das Visions Magazin als Fanzine mit einer Auflage von 300 Stück erstmalig veröffentlicht. Rund 100 Mal so viele Exemplare werden nun pro Ausgabe verkauft. Aus dem kleinen Fanzine ist eine der größten Musikpublikationen Deutschlands geworden.

Nun wird die Visions 25 Jahre alt und hat damit schon über Musik geschrieben, als manche der Protagonisten auf der Bühne bei der großen Visions Geburtstagssause gerade noch Kleinkinder waren.

Die Geburtstagsfeier wird wohl das größte, je unter der Flagge Visions ausgerichtete Konzert, in ihrer Geschichte. Finden alle möglichen Visions Partys und auch das Visions Westend Festival im FZW Dortmund statt, ist man für die krönende Party in die Westfalenhalle Dortmund umgezogen und hat neben der schwedischen Rockband Royal Republic nur die feinste deutschsprachige Musikauswahl getroffen: Kraftklub, Thees Uhlmann und Marcus Wiebusch sind auch noch mit dabei.

Headliner des Abends werden Kraftklub sein. Erst vor einem Monat erschien ihr zweites Album "In Schwarz", dessen Single "Unsere Fans" eine klare Abrechnung mit dem plötzlichen Aufstieg der eigenen Band sind ("Unsere Fans sind jetzt anders, unsere Fans sind jetzt Mainstream."). Schon mit ihrem Debütalbum konnten Kraftklub ihren Erfolg begründen und spielten in den größten Hallen des Landes. Entdeckt von Casper konnte die Band schon mit Songs, wie "Ich will nicht nach Berlin" und dem Hit "Songs für Liam" große Erfolge verbuchen.

Mit Thees Uhlmann ist einer der langjährigen Begleiter des Visions Magazins mit dabei. In seiner Anfangszeit mit Tomte war Thees Uhlmann auch immer wieder als Musikjournalist tätig. So auch für die Visions. Seit Beginn seiner Solokarriere ist an ein Zurück zu Tomte allerdings zur Zeit nicht zu denken. Mit Songs, wie "Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluß hinauf" oder "Am 07. März" ist Thees Uhlmann sehr erfolgreich und geht auch mit seinem zweiten Album immer weiter auf Tour.

Als einziger internationaler Gast sind Royal Republic auf der Geburtstagsfeier von Visions eingeladen. Die Schweden sind einem breiten Alternative-Rock-Publikum jedoch schon zugänglich geworden. 2012 wurden die Toten Hosen auf die Band, die sich etwas härteren Sounds verschrieben hat, auf sie aufmerksam und nahm sie auf einigen Konzerten mit auf Tour.

Neben Thees Uhlmann hat sich nun auch der zweite Kopf des sympathischsten Labels Deutschlands, dem Grand Hotel van Cleef, dazu entschieden es nochmal mit einer Solokarriere zu versuchen. Marcus Wiebusch hat Kettcar vorübergehend auf Eis gelegt und ein eigenes Album veröffentlicht, welches wie die konsequente Weiterentwicklung des 2012er Albums "Zwischen den Runden" klingt. Es ist nicht unbedingt die Musik bei Marcus Wiebusch, die fasziniert. Es sind vor allen Dingen die Texte von ihm, die einem Gänsehaut verpassen. So geht es um Homosexualität im Profifußball, um die Rache an Schulhofschlägern durch den besseren Lebensstil, den man jetzt führt und um die ganz einfache Weiterentwicklung des Umfeldes, um den Vergleich zwischen jugendlichen Wunschvorstellungen und dem, was mit 46 davon noch übrig geblieben ist.
Angekündigt sind allerdings nicht nur Solosongs von Marcus Wiebusch. Auch einige alte Kettcar-Songs werden im neuen Gewand gespielt. Man darf gespannt sein.

Wann: Samstag, 25. Oktober 2014, 17 Uhr
Wo: Westfalenhalle, Dortmund
Tickets: ab 33 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Infos zur Geburtstagsfeier