Home

Taglist:

Allgemein
Vainstream
Vorbericht

Bands
7 Seconds
Architects
Blessthefall
Bombus
Breakdown of Sanity
Bring Me The Horizon
Bury Tomorrow
Comeback Kid
Dropkick Murphys
Emmure
Hatebreed
Heaven Shall Burn
K.I.Z.
Kadavar
Of Mice & Men
Sepultura
Silverstein
Smoke Blow
Stick To Your Guns
The Black Dahlia Murder
Trash Talk

Locations



Datum: 05.07.2014

Ankündigung: Vainstream Rockfest 2014

Vainstream Nr. 9 versucht noch einen drauf zu legen

Münster (as)    Am 05.07. steht das Gelände Am Hawerkamp erneut einem Großevent bevor. Das Vainstream Rockfest geht in die neunte Runde und verspricht allein durch die Band-Ankündigungen ein wahres Fest für Fans harter, schneller Gitarrenmusik (und von K.I.Z.) zu werden. Als Headliner geben sich die Ehre: Heaven Shall Burn, Hatebreed, Bring Me The Horizon und etwas überraschend die Dropkick Murphys.

Sänger Al Barr von den Dropkick Murphys wird in Münster das Publikum zum Kochen bringen. Foto: Marcel Linke

Das Vainstream ist ohne Zweifel zu einer Institution geworden. In nicht einmal einer Dekade wurde aus dem kleinen Festival mit 12 Bands auf einer Bühne ein Monster mit über 20 Bands auf 3 Bühnen. Weil es sehr gut funktioniert!
Mit einem hochkarätigen Programm katapultiert sich das diesjährige Line-Up des Vainstream Rockfests in puncto Qualität und Abwechslung erneut in neue Sphären.

Überzeugend ist wieder einmal die feinfühlige Mixtur unterschiedlichster Genres auf einem beachtenswert hohem Niveau. "Faculty of Punk, Metal & Hardcore" betitelt sich das Festival selbst. Aber damit ist es nicht getan! Neben unzähligen Untergenres (Das Fachsimpeln über die richtige Schublade ersparen wir uns an dieser Stelle) wird ein neuer Hauptstrang aufgetischt: Mit K.I.Z und den 257ers wird dem Hip Hop eine Chance gebeben. Wicked.

Die Mischung macht es! Das ist sicherlich das Motto der Veranstalter und die Besucherzahlen geben Recht.

So bietet das Vainstream neben internationalen Szenehelden, wie Heaven Shall Burn, Hatebreed und Emmure vor allem Abwechslung. 7Seconds und Trash Talk, Comeback Kid und Architects, Silverstein und Bless The Fall. Daneben Sepultura und Smoke Blow, The Black Dahlia Murder und Bury Tomorrow. Bands, die so normalerweise nicht zusammen auftreten. Und das macht den Reiz aus. Neue Chancen. Man kommt für die Bands, die man selber feiert und begeistert sich für etwas ganz Anderes.
Dazu Headliner, die fast jedem gefallen: Bring Me The Horizon sind längst der Szene entwachsen und dadurch gereift.
Auf die Dropkick Murphys können sich sehr viele Feierwillige einigen, was sie somit zu einem würdigen Headliner macht. Für diesen grenzensprengenden Tag, an dem viele unterschiedliche Fangruppen gemeinsam die Musik feiern werden und dabei Unterschiede vergessen.

Das Vainstream ist die Tüte Colorrado unter den Festivals: Entdecke die Vielfalt!


Tickets gibt es für 60,90€ und damit kann man sogar Bus fahren.

Ebenfalls inklusive ist der Eintritt zur Desperados Opening Night am 04.07 im Skaters Palace.
Walls Of Jericho, Hundredth, Thy Art Is Murder, AYS und Rotting Out bilden hier das perfekte Package, um Teile des Publikums bereits am Abend zuvor warm laufen zu lassen.

Alle Infos zum Vainstream Festival