Home

Taglist:

Allgemein
Vorbericht

Bands
Donots

Locations



Datum: 17.10.2012

Donots auf Herbsttour

Ziemlich beste Freunde

Hannover (mer)    In den Gehörgängen des Festivalsommers klingt es noch nach..."So long, so long – Hold on, hold on". Das sich die Donots anständig zu verabschieden wissen, wissen wir nicht erst seit "Goodbye Routine". Diesen Sommer ließen sie stets "So long" zur Verabschiedung erklingen – und wer jetzt eine lange Zeit ohne die Jungs aus IBBTown-Rock City befürchtete, der kann sich mit einem Blick auf den aktuellen Tourplan der Jungs beruhigen. Konzerte in u.a. Hannover, Münster und Osnabrück stehen in den nächsten Wochen auf dem Plan.

Die Donots sind auf "Wake The Dogs"-Tour. Foto: Marcel Linke

Die Donots sind doch so etwas wie gute alte Bekannte. Jungs über deren Besuch man sich immer freut. So etwas wie der gute Kumpel der einfach mal reinschneit ohne sich groß anzukündigen. Der Kumpel mit dem man immer gerne seine Zeit verbringt. Der Kumpel bei dem man sich wochenlang nicht meldet und wenn man sich dann wiedersieht ist dennoch alles wunderbar einfach und unkompliziert. Kein Streß, keine langen Reden und keine faulen Ausreden. Dieser Kumpel wurde zwar noch nie als "bester Freund" bezeichnet, aber dennoch besticht diese besondere Freundschaft durch solch eine Konstanz, dass er eigentlich doch der beste Freund sein müsste – verdient hätte er es wie kein Zweiter.

Und wie es sich für einen guten Freund gehört, hat er auch stets eine Kleinigkeit in den Händen wenn er mal wieder vorbeischaut. Zuletzt brachte er eine Dose Hundefutter gefüllt mit feinsten musikalischen Häppchen vorbei. Und das ganze war kein Billigprodukt, denn wenn man es heute (immerhin ist schon ein Sommer nach Geschenkübergabe vergangen) mal kostet, schmeckt es immer noch sehr gut. Andere Marken verfügen da nicht über solch eine lange Haltbarkeit. Das liegt sicherlich auch darin begründet, dass sich viele verschiedene Geschmacksrichtungen hier versammelt haben. "Wake the dogs", "Come away with me" und "You are so yesterday" sind schließlich ganz unterschiedliche Ingredients, welche aber in der Kombination ein vorzügliches Mahl ergeben, welches in mehreren (Gehör-)Gängen serviert werden kann.

Und jetzt ist es wieder an der Zeit, dass der ziemlich beste Freund mal wieder rumkommt. Ein kleines Gastgeschenk hat er auch wieder dabei. Die neue Single "So long". Und wie es sich für einen Buddy-Song gehört hat man sich für die Herstellung Frank Turner als Hilfskoch ins Studio geholt. Beim Grand Münster Slam holt man den netten Engländer dann auch noch aus dem Kochstudio auf die Bühne und lässt ihn den Abend eröffnen. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn an diesem Abend nicht eine gemeinsame Aufführung des Songs auf der Setlist steht. In Hannover am 17.10. muss auf die gemeinsame Darbietung wohl noch verzichtet werden. Es werden sich aber bestimmt ein paar Singesfreudige Kehlen finden, welche gerne den Part von Frank Turner übernehmen werden. Als Entschädigung haben die Donots aber noch die Smutjes von Nothington mit im Gepäck, welche den Abend eröffnen werden.

Also auf zum „Buddy-Tag“ nach Hannover...oder Münster...oder Osnabrück (leider ausverkauft).

17.10. Hannover Capitol
15.12. Münster Halle Münsterland
28.12. Rosenhof Osnabrück (Sold out)